Sportbootrevier Kreis Unna Kopfzeile

Sportbootrevier Kreis Unna

Sportbootrevier Kreis Unna

Westfälisches Sportbootzentrum "Marina Rünthe"

Wo früher Sand, Kies und Kohle umgeschlagen wurden, lockt heute am Datteln-Hamm-Kanal in Bergkamen das Westfälische Sportbootzentrum „Marina Rünthe“ mit 310 Sportbootliegeplätze.

Das Sportbootzentrum  ist die Nr. 1 des Wassersports im Ruhrgebiet. Wen wundert's! Nicht nur die idyllische Lage des Hafens und auch die Hafeninfrastruktur und die Serviceangebote erfüllen alle Wünsche eines Freizeitskipper. Zu den heutigen Hafeneinrichtungen gehören z.B. zwei moderne Sanitärgebäude, eine Bootsslipanlage für Trailergespanne bis 3,5 Tonnen, eine Bootstankstelle für Benzin und Diesel, eine Fäkalienentsorgungsstation, eine Winterlagerhalle und eine Krananlage (16 t). Und Dank der untereinander vernetzten Wasserwege kann man von hier aus in alle Winkel Europas auch auf dem Wasserwege gelangen. Die Marina ist so der ideale Ausgangspunkt für Kurz- und Langzeitturns, aber attraktives Etappenziel.

Aber nicht nur Sportbootfahrer versetzt das mediterrane Flair des Hafens in Urlaubsstimmung. Hier können auch Landratten ihre Freizeit genießen. Von der wunderschönen Promenade bietet sich ein guter Blick auf die im Hafen anliegenden Boote. An den Ufern befinden sich Fuß- und Radwege, Wassersporteinrichtungen sowie ein Fitness-Center mit Badminton-Halle. Im Jahr 2007 wurde die Marina Rünthe erweitert um Ferienwohnungen, einen Wohnmobilstellplatz sowie ein Trauzimmer für Ambientetrauungen mit Blick auf den Hafen. Im Jahr 2008 wurde die öffentliche Toilette im Turmgebäude eröffnet und das Info-Terminal für Touristen in Betrieb genommen.

Preußenhafen Lünen

Einige Kanalkilometer entfernt bietet der Wasserwanderrastplatz Preußenhafen in Lünen ein attraktives Etappen- und Ausflugsziel am Datteln-Hamm-Kanal. Die Verweildauer für Boote ist generell auf 72 Stunden begrenzt. Eine Steganlage mit unterschiedlichen Höhenniveaus sorgt dafür, dass auch Kanus, Kajaks und Schlauchboote bequem anlegen können. Im Hafenhaus am Ostufer gibt es touristische Informationen und Service, einen Kiosk mit Imbissbereich sowie Sanitäreinrichtungen mit Duschen und Waschgelegenheit, eine Spülküche und einen Trockenraum. Da der Preußenhafen auch eingebunden ist in das regionale Radwegenetz dient das Hafenhaus zu als Anlaufstelle für Radtouristen und Wanderer. Die  und als Ausflugziel der Lüner Bevölkerung.

Schöne Aussichten! Das SportbootRevierRuhrbiet

Sportboothafen und Wasserwanderrastplatz sind Teil des Sportboot Revier Ruhrgebiet, das Freizeitskipper zu über 250 Kilometer Wasserabenteuer zwischen Ruhr und Rhein, auf Flüssen und Kanälen von Wesel oder Duisburg im Westen über Datteln bis nach Hamm einlädt.

Im Sportbootführer "Schöne Aussichten! Das SportbootRevierRuhrgebiet - 250 km Abenteuer warten auf Entdecker", herausgegeben von der RuhrTourimus GmbH finden Sie Informationen über  Marinas, Liegeplätze und Schleusen der schiffbaren Wasserwege des gesamten Ruhrgebiets.

 

 

Auskunft

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Jutta Pauels
Fon 0 23 03 / 27-13 61
Fax 0 23 03 / 27-22 96
jutta.pauelskreis-unnade

Marina Rünthe
Hafenweg
59192 Bergkamen-Rünthe
Info: Stadt Bergkamen
Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing
Fon 0 23 07 / 9 65-2 29
www.yachthafen-marina-ruenthe.de

 

Preußenhafen
Hafenstraße
44532 Lünen
Hafenmeisterin:
Fon 0 15 22 / 9 51 74 84
www.preussenhafen-luenen.de

 

Ruhr.Tourismus
SportbootRevierRuhrgebiet