Kreis Unna in 3D Kopfzeile

Kreis Unna in 3D

Der Kreis Unna in 3D

Elf Städte und vier Kreise vereinen sich im Großprojekt "Ruhr3D" | ruhr3.de. Ziel ist es, im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 ein digitales 3D-Modell des Ruhrgebiets online zur Verfügung zu stellen. Dabei arbeiten die Katasterverwaltungen der Städte und Kreise mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) zusammen.

Für den Kreis Unna werden nach und nach sehenswerte oder kulturell bedeutsame Bauwerke der kreisangehörigen Städte und Gemeinden nachgebaut. Sie basieren auf der "Automatisierten Liegenschaftskarte" (ALK), eines im Laserscanverfahren gewonnenen Höhenmodells, eigenen Höhenmessungen und Objektfotos.

Haus Opherdicke
Kreishaus Unna
Bismarckturm
Schloss Cappenberg
Haus Opherdicke | Innenhof
Schloss Cappenberg

Als Produkt entstehen sogenannte Architekturmodelle mit fotorealer Textur als "Überzug", um den Detailgrad der Modelle zu erhöhen. Videos und Bilder finden Sie auf der Plattform von "Ruhr3D" | ruhr3.de zusammen mit anderen 3D-Modellen aus dem gesamten Ruhrgebiet. Eine andere Variante sind die vom Nutzer frei zu betrachtenden 3D-Modelle. Hier können Sie selbst navigieren und frei um die Objekte "fliegen". Auf maps.ruhr-tourismus.de unter dem Menüpunkt "Erleben" lassen sich Attraktionen im ganzen Ruhrgebiet anzeigen. Aktiviert man die Rubrik "Ruhr3.de | 3D Objekte" wird der 3D-Modus aktiviert. Die Standorte existierender Modelle werden durch entsprechende Marker gekennzeichnet.