Kreishaus Unna | Foto: nowofoto

Weitere Informationen | Schwerbehindertenangelegenheiten

Fachstelle für behinderte Menschen im Beruf

Von der rund 90.000 behinderten Menschen im Kreis sind etwa 62.000 als Schwerbehinderte (Grad der Behinderung über 50 Prozent) anerkannt. Für diesen Personenkreis bietet die Fachstelle (früher Fürsorgestelle) Möglichkeiten, um Hilfen im Arbeitsleben zu erhalten.

Die Hilfen reichen von dem behindertengerecht eingerichteten Arbeitsplatz bis zur Mitwirkung in arbeitsrechtlichen Kündigungsverfahren. Der Kreis Unna ist in diesem Bereich in enger Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe tätig, das die entsprechenden Gelder aus den Mitteln der Ausgleichsabgabe bereitstellt. Die Beteiligung im Kündigungsverfahren ist gesetzlich geregelt und findet automatisch im Verfahren statt.

Der Antrag für eine behindertengerechte Ausgestaltung eines Arbeitsplatzes muss schriftlich gestellt werden.


Formulare & mehr

Kurzlink
https://www.kreis-unna.de/x/iy-c29ed8

Auskunft

Bönen | Fröndenberg/Ruhr | Holzwickede | Schwerte
Dunja Nüsken
Fon 0 23 03 / 27-11 57
Fax 0 23 03 / 27-57 57
dunja.nuesken@kreis-unna.de
 

Bergkamen | Kamen | Selm | Werne
Ralf Stock
Fon 0 23 03 / 27-15 57
Fax 0 23 03 / 27-57 57
ralf.stock@kreis-unna.de

Unna
Corina Cyron
Fon 0 23 03 / 27-34 57
Fax 0 23 03 / 27-57 57
corina.cyron@kreis-unna.de