Kreishaus Unna | Foto: nowofoto

Der Landesbehindertenbeauftragte

Der Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen

Im September 2010 wurde Norbert Killewald von der Landesregierung zum Beauftragten für die Belange der Menschen mit Behinderung in NRW berufen. Das Amt des Landesbehindertenbeauftragten wurde mit dem nordrhein-westfälischen Behindertengleichstellungsgesetz (BGG NRW) eingeführt. Dieses Gesetz regelt auch die Aufgaben des Landesbehindertenbeauftragten, seine Rechte und Pflichten.

Der Landesbehindertenbeauftragte soll

  • die Einhaltung der Vorschriften des Behindertengleichstellungsgesetzes überwachen,
  • die Gleichbehandlung von Menschen mit und ohne Behinderung durchsetzen,
  • Maßnahmen anregen, die die Benachteiligung von Menschen mit Behinderung verhindern oder abbauen,
  • mit den Behindertenbeauftragten und Beiräten zusammenarbeiten, die die Interessen der Menschen mit Behinderung auf örtlicher Ebene vertreten.

Formulare & mehr

Kurzlink
http://www.kreis-unna.de/x/xx-a63e92