Ersatz bei Verlust oder Diebstahl Kopfzeile

Ersatz bei Verlust oder Diebstahl

Ersatz bei Diebstahl oder Verlust

  • Ihr Führerschein ist gestohlen worden?
  • Sie finden Ihren Führerschein nicht wieder?

Dies ist zwar ärgerlich, aber zunächst kein allzu großes Problem, denn Sie dürfen weiter Kraftfahrzeuge führen. Da Sie Ihre Berechtigung, Kraftfahrzeuge zu führen, zwar nicht verloren haben, den Nachweis (mit dem Führerschein) aber bei einer Kontrolle nicht führen können, benötigen Sie einen Ersatzführerschein. Der Gesetzgeber verpflichtet Sie, unverzüglich den Verlust bei der Fahrerlaubnisbehörde anzuzeigen und einen Antrag auf Ausstellung eines Ersatzführerscheins zu stellen oder auf die Fahrerlaubnis (also Ihr Recht, Fahrzeuge führen zu dürfen) zu verzichten.

Wo können Sie den Ersatzführerschein beantragen?

Sie können den Ersatzführerschein in der Führerscheinstelle bei der Kreisverwaltung in Unna oder der Zulassungsstelle des Kreises Unna im Kreishaus Lünen beantragen.

Notwendige Unterlagen

  • gültiger Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass)
  • biometrisches Lichtbild
  • gegebenenfalls Bestätigung der Strafanzeige bei Diebstahl
  • gegebenenfalls Karteikartenabschrift Ihres Führerscheines*

*Wenn Sie noch keinen Kartenführerschein hatten und Ihr alter Führerschein nicht vom Kreis Unna ausgestellt wurde, haben wir Ihre Daten nicht und benötigen eine Karteikartenabschrift, die die Ausstellungsbehörde Ihres bisherigen Führerscheins ausstellt und auf Ihren Anruf dann an die Führerscheinstelle des Kreises Unna faxen kann. (Fax 0 23 03 / 27-27 96)

  • Gebühr ca. 40 Euro

Wann erhalten Sie Ihren Ersatzführerschein?

Sie erhalten, wenn alle Unterlagen vorliegen, einen "vorläufigen Nachweis der Fahrberechtigung". Damit können Sie innerhalb Deutschlands Ihre Fahrberechtigung nachweisen. Wenn Sie bis zur Aushändigung des neuen Führerscheins im Ausland fahren wollen / müssen, ist zusätzlich ein Internationaler Führerschein zu beantragen. Es wird dafür ein weiteres Lichtbild benötigt (Gebühr 14 Euro).

Ihr neuer Kartenführerschein wird von uns bei der Bundesdruckerei in Berlin bestellt und Ihnen anschließend per Post nach Hause gesandt.