Newsdetail Kopfzeile

Unternehmenstage im Kreis Unna - Frauen im Fokus

Freuen sich auf spannende Veranstaltungen im Kreis Unna: Anke Jauer und Matthias Müller von Competentia.Foto: U. Heinze
16.05.2018 Unter dem Motto „Frauen im Fokus - Innovative Wege zur Rekrutierung weiblicher Fachkräfte“ lädt das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna angesiedelte Kompetenzzentrum Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet (Competentia) zwischen dem 7. und dem 29. Juni 2018 zu den Unternehmenstagen ein.

Im Kreis finden fünf Veranstaltungen statt, die sich an Entscheider und Personalverantwortliche aus klei-nen und mittleren Unternehmen richten. Ziel der Angebote ist es, den Teilnehmenden Wege aufzuzeigen, wie sie Frauen als Fachkräfte gewinnen und langfristig ans Unternehmen binden können.

Konkrete Beispiele
Viele Unternehmen und Branchen klagen heute schon über den Fachkräftemangel. Andere bedauern, dass sie qualifizierte Mitarbeiterinnen in den Phasen verlieren, in denen die Familie wichtig wird. Im Kreis Unna sind zudem weniger Frauen erwerbstätig als im Bundes- und Landesdurchschnitt.

„Job, Kindererziehung und/oder die Pflege von Angehörigen zu vereinbaren, ist gerade für Frauen im Alltag eine große Herausforderung“, weiß Anke Jauer von Competentia. „Um hier Veränderungen anzu-regen, möchten wir uns im Rahmen der Unternehmenstage gezielt dem Thema widmen und den Verant-wortlichen, unter anderem anhand von Praxisbeispielen, konkrete Umsetzungsmöglichkeiten aufzeigen“, so Jauer weiter.

Die Veranstaltungen im Kreis Unna im Überblick:

Führungsaufgabe: Beruf und Angehörigenpflege
7. Juni, 14:00 bis 17:00 Uhr
Bären-Apotheke, Selm

Chancen der Digitalisierung für Frauen
21. Juni, 14:00 bis 17:00 Uhr
Busemann GmbH, Bergkamen

Stress nehmen - Gesundheit fördern
26. Juni, 14:30 bis 17:30 Uhr
Himpe AG, Kamen

Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit
28. Juni, 14:30 bis 17:30 Uhr

LÜNTEC Ufo, Lünen
Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung
29. Juni, 10:00 bis 13:00 Uhr
Stadtwerke Schwerte

- WFG Kreis Unna / Ute Heinze -

 

 

Blick in die Presse

Social Media