Kreishaus Unna | Foto: nowofoto

Was geschieht nach der Verhandlung?

Was geschieht nach der Verhandlung?

Die Jugendgerichtshilfe

  • vermittelt eine geeignete Einsatzstelle, wenn Freizeitarbeit oder gemeinnützige Arbeit vom Gericht auferlegt wird (z.B. in einem Altenheim, einer kirchlichen Einrichtung)
  • überwacht die Erfüllung der Aufgaben
  • führt Betreuungsweisungen durch
  • organisiert Verkehrserziehungs- und  soziale Trainingskurse
  • besucht inhaftierte Jugendliche und Heranwachsende in der Justizvollzugsanstalt
Kurzlink
https://www.kreis-unna.de/x/jQ-d43da2

Auskunft

Jürgen Scheidemann
Fon 0 23 03 / 27-24 51
Fax 0 23 03 / 27-34 51
juergen.scheidemann@kreis-unna.de

Meike Reckermann
Fon 0 23 03 / 27-19 51
Fax 0 23 03 / 27-34 51
meike.reckermann@kreis-unna.de