X
Eigene stationäre und mobile Geschwindigkeitsüberwachung Kopfzeile

Eigene stationäre und mobile Geschwindigkeitsüberwachung

Eigene stationäre und mobile Geschwindigkeitsüberwachung

Der Kreis Unna führt eigene stationäre und mobile Geschwindigkeitsüberwachungen durch.

An Gefahrenstellen wie Unfallhäufungsstellen und schutzwürdigen Bereichen (z.B. Schulen, Spielplätze, Kindergärten, Seniorenheime, Krankenhäuser) werden Messungen vorgenommen.

Mit diesen zwischen der Polizei (Kreispolizeibehörde Unna/Polizeiinspektion Lünen) und Kreisverwaltung Unna abgestimmten Maßnahmen werden die polizeilichen Aktivitäten zur Verkehrssicherheit im Kreisgebiet unterstützt.

Einzelheiten, z.B. zu Messstellen, der eingesetzten Messtechnik und der Durchführung der Verkehrsüberwachung, ergeben sich aus dem Konzept und den Einsatzgrundsätzen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung zur Verbesserung der Verkehrssicherheit im Kreis Unna.


Formulare & mehr