Kreishaus Unna | Foto: nowofoto

Leistungsbilanz (Verbesserung der Kundenorientierung)

Leistungsbilanz (Verbesserung der Kundenorientierung)

Leistungsbilanz

Maßnahmen zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit

1999:
Einführung eines Internetangebotes (Reservierung von Wunschkennzeichen, Pilotprojekt Händlerzulassung)

1999:
Einführung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs am Standort Unna (2000 am Standort Lünen)

1999:
Großzügigere Handhabung der Umkennzeichnung von Fahrzeugen

1999 | 2000:
Erweiterung der Wunschkennzahlenpalette

2000:
Regelung des Führerscheinumtausches durch Postversand

2000:
Verzicht auf Vorlage der Prüfbescheinigung über die Abgasuntersuchung in bestimmten Fällen

2000:
Einführung von Sachstandsmitteilungen an Erstbewerber um eine Fahrerlaubnis

2000/2001:
Renovierungsmaßnahmen im Bereich der Zulassungsstellen und der Führerscheinstelle

2001:
Wahrnehmung von Teilaufgaben des Fahrerlaubniswesens am Standort der Zulassungstelle Lünen (Ausstellung von Internationalen Führerscheinen und Ersatzführerscheinen, Annahme von Anträgen, Aushändigung von Führerscheinen und Ersatzführerscheinen)

2001:
Personalneutrale Ausweitung der Öffnungszeiten für die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle um 21 Prozent von 24 auf 29 Wochenstunden

2001:
Neuorganisation der Führerscheinstelle (Einführung der eingeschränkten Einheitssachbearbeitung, Entzerrung der Dienstleistungsaufgaben i.e.S. von den Maßnahmen der repressiven Gefahrenabwehr durch Verteilung der Aufgaben auf zwei Teams Service und Fahreignung)

2001:
Einführung des fälschungssicheren Klebesiegels

2001:
Vereinfachung des Verfahrensablaufes in der Zulassungsstelle hinsichtlich der Identitätsnachweise bei Zulassung durch Bevöllmächtigte

2002:
Einführung eines automatisierten Zahlungssystems für die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle am Standort Unna

2002:
Einführung eines automatisierten Kundenaufrufsystems am Standort Unna

2003:
Organisationsüberprüfung im Team Fahreignung der Führerscheinstelle

2003:
Anerkennung von Versicherungsbestätigungen aus dem Internet beim Zulassungsvorgang

2003:
DV-technische Anbindung des Info-Standes der Zulassungsstelle zwecks Optimierung des Verfahrensablaufes beim Zulassungsvorgang und bei Auskunftersuchen

2003:
Ermöglichung der vorzeitigen Aushändigung von Führerscheinen bei Erreichen des Mindestalters an Wochenenden | Feiertagen durch Erteilung von Ausnahmegenehmigungen

2004:
Verzicht auf Gebührenerhebung bei freiwilliger Fortbildung von Inhabern der Fahrerlaubnis auf Probe

2004:
Einführung eines Erinnerungsservice für Unternehmen des gewerblichen Kraftverkehrs hinsichtlich der Verlängerung der Erlaubnisse | Konzessionen

2004:
Neugestaltung des Verfahrensablaufes beim Führerscheinumtausch (Einsparung eines Behördenganges und Kostenreduzierung für die Bürger)

2004:
Neugestaltung des Verfahrensablaufes bei der Verlängerung der Geltungsdauer von Fahrerlaubnissen (Einsparung eines Behördenganges für die Bürger)

2004:
Erneutes Angebot der Internetzulassung für Händler und Zulassungsdienste

2005:
Einführung eines mobilen Antragsannahme- und Auslieferungsservice für Unternehmen des gewerblichen Kraftverkehrs im Zusammenhang mit der Beantragung der EU-Fahrerkarte

2006:
Errichtung eines Bürgerbüros im Kreishaus Unna mit nochmals personalneutraler Erweiterung der Öffnungszeiten um 31 Prozent von 29 auf 38 Wochenstunden

2006:
Einführung von kostenpflichtigen Gutscheinen für einen Umtausch des Führerscheins in den EU-Kartenführerschein und für die Ausgabe eines Wunschkennzeichens

2006:
Einführung des Ruhrgebietsparkausweises für Handwerker

2007:
Einführung des Internetbeantragungsverfahrens für Großraum- und Schwerverkehre

2007:
Einführung einer DV-Programmschnittstelle zum TÜV im Führerscheinwesen

2007:
Auflösung der Sonderschalter in der Kfz-Zulassungsstelle mit dem Ziel der ganzheitlichen Bearbeitung

2008:
Einführung der kreisweiten Parkausweise für ambulante Pflegedienste

2008:
Ausweitung des Ruhrgebietsparkausweises auf weitere Berufsgruppen

2008:
Einführung eines Internetmoduls zur Einsicht in die mittleren Wartezeiten des Bürgerbüros

2008:
Einführung eines Internetbeantragungsverfahrens für die Zusendung von Feinstaubplaketten

2008:
Erleichterung der Tageszulassungen für Autohäuser zum Quartalsende durch vorbereitende Tätigkeiten

2009:
Einbindung einer Online-Gebührenberechnung in das Internetangebot der Zulassungsstelle

2009:
Verzicht auf die Vorlage von Gewerbeanmeldungen im Zulassungverfahren

2009:
Einführung eines Online-Abrufs von technischen Gutachten der DEKRA im Zulassungsverfahren

2010:
Einrichtung eines Annahmeservice für Händler und Zulassungsdienste im Zulassungsverfahren

2010:
Einbindung einer Online-Abfrage zu ZBII-Bescheinigungen in das Internetangebot der Zulassungsstelle

2010:
Einführung eines Online-Abrufs von technischen Gutachten des TÜV-Rheinland/-Nord/-Süd

2010:
Einführung einer Online-Abfragemöglichkeit für die Zulassungsstelle mit DEKRA über Hauptuntersuchungen

2010:
Einführung eines neuen elektronischen Archivs mit positiven Auswirkungen auf die Ablauforganisation

2010:
Einbindung der Produkte „Gewerblicher Kraftverkehr“ und „Verkehrssicherung“ in das Projekt „Mittelstandsfreundliche Kommunalverwaltung“

2011:
Einbindung eines SMS-Moduls in das Fahrerlaubnis-Fachprogramm zwecks Versendung von SMS-Nachrichten zum Antragsstand

2012:
Wiedereinführung des LÜN-Kennzeichens

2012:
Einführung der elektronischen Bestellung des Führerscheins durch die Fahrerlaubnisbehörde bei der Bundesdruckerei (DIGANT-FS)

2012:
Zugriff auf die bundesweite Verkehrsunternehmerdatei VUDAT durch Installation eienr Programmschnitt-stelle (Abfragen, Prüfungen, Änderungen, Einträge)

2012:
Veränderung der Ablauforganisation durch Verlegung des Info-Schalters in der Zulassungsstelle im Kreishaus Lünen zwecks Optimierung des Kundenzulaufs und des Personaleinsatzes

2012:
Neue Kundenaufrufanlage für die Zulassungsstelle im Kreishaus Unna

2013:
Einführung eines webbasierten Bürgerbüromoduls für Außerbetriebsetzungen und Adressänderungen in den Bürgerbüros der Städte und Gemeinden.

2013:
Einführung eines Angebotes für eine Online-Terminvereinbarung mit der Zulassungsstelle.

2014:
Ermöglichung der internetbasierten Abrufs  der durchschnittlichen Kundenwartezeiten auch für den Standort der Zulassungsstelle Lünen.

2015:
Ermöglichung der internetbasierten Abrufs der Anzahl der wartenden Kunden.

2015:
Ermöglichung einer internetbasierten Abfrage zu Fahrzeugbriefen geliester/finanzierter Fahrzeuge.

2015:
Wiedereinführung des LH-Kennzeichens.

2016
Ausweitung des Einsatzes von EC-Cash-Terminals für die bargeldlose Bezahlung im Bürgerbüro Unna und in der Zulassungsstelle Lünen

2016
Entlastung des Schaltergeschäftes durch Verlagerung der Überwachung von sog. roten Dauerkennzeichen vom Produkt „Zulassung“ zum Produkt „Gewerblicher Kraftverkehr“

2017
Installierung eines „Self-Service-Terminals“ im Bürgerbüro Unna (Anfertigung eines digitalen biometrischen Lichtbildes und digitale Integrierung der Unterschrift mit Direktübergabe von Lichtbild und Unterschrift in das Fachverfahren der Führerscheinstelle)

2017
Einführung eines Angebotes für eine Online-Terminvereinbarung mit der Führerscheinstelle

2018
Direktversand des Kartenführerscheins durch die Bundesdruckerei an den Antragsteller

2020
Einführung eines postalischen Außerbetriebsetzungsverfahrens

2020
Einführung neuer Kundenaufrufsysteme im Kreishaus Unna und im Kreishaus Lünen
 

Kurzlink
https://www.kreis-unna.de/x/Cl-495a17

Auskunft

Günter Sparbrod (Leitung)
Fon 0 23 03 / 27-10 36
Fax 0 23 03 / 27-52 35
guenter.sparbrod@kreis-unna.de

Silke Neubert
Fon 0 23 03 / 27-11 37
Fax 0 23 03 / 27-11 96
neubert@kreis-unna.de