X
Kinder- und Jugendförderplan für Bönen, Fröndenberg und Holzwickede Kopfzeile

Kinder- und Jugendförderplan für Bönen, Fröndenberg und Holzwickede

Kinder- und Jugendförderplan 2015 bis 2020

Der Kinder- und Jugendförderplan für Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede wurde am 4. Mai 2015 im Jugendhilfeausschuss verabschiedet und gilt von 2015 bis 2020. Der Plan zeigt, wie vielfältig und facettenreich die Arbeit in der Kinder- und Jugendförderung ist. Er ist unter Beteiligung der Arbeitsgemeinschaft der Offenen Türen und der Jugendverbände in Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede entstanden und stellt ein neues Förderinstrument in der Jugendhilfe dar.

In den Förderungsrichtlinien des Fachbereiches Familie und Jugend beschreibt er die Möglichkeiten zur Förderung z.B.

  • offener Jugendarbeit durch Landes- und Kreismittel 
  • von Maßnahmen der Jugendarbeit
  • die Förderung durch Investitionskostenzuschüsse

Formulare & mehr

Antrag zur Förderung von Maßnahmen der Jugendarbeit (PDF)
Aus- und Fortbildung (Juleica), öffentliche Veranstaltungen, Freizeiten, Internationale Begegnungen, Bildungsveranstaltungen