X
Tierkörperbeseitigung Kopfzeile

Tierkörperbeseitigung

Tierkörperbeseitigung

Nach den Vorgaben des Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes sind alle im Gebiet des Kreises Unna anfallenden tierischen Nebenprodukte der Kategorien 1 und 2 abzuholen, zu sammeln, zu befördern, zu lagern, zu behandeln, zu verarbeiten und zu beseitigen.

Darunter sind zu verstehen

  • verendete Nutz- und Heimtiere sowie
  • Abfälle aus Schlachtbetrieben, Tierarztpraxen und fleischverarbeitenden Betrieben.

Im Kreis Unna obliegt diese Aufgabe ab dem 01. Januar 2008 der Tierkörperbeseitigungsanstalt der Firma SecAnim | Brunnenstraße 138 | 44536 Lünen

Anmeldungen zur Abholung verendeter Tiere, usw. nimmt die Firma SecAnim unter Fon 0 23 06 / 9 27 09-21 (automatische Anmeldung) entgegen.

  • Für Tiere, die auf dem Gebiet der Stadt Hamm verendet sind, ist die Firma SNP GmbH Belm-Icker (Außenstelle Lohne, Fon 0 29 21 / 67 22 70) zuständig.

Bis zur Abholung verwahren Sie das Tier möglichst so, dass es nicht unmittelbar Witterungseinflüssen ausgesetzt ist und Menschen und Tiere nicht mit ihm in Berührung kommen können.

Die Kosten der Entsorgung von in landwirtschaftlichen Betrieben verendetem Vieh tragen der Tierbesitzer (25 %) und der Kreis Unna (75 %) jeweils anteilig. Die Kosten des Transports und der Entsorgung anderer Tiere sind vom Tierhalter vollständig zu tragen.

Die genauen Preise können Sie auch direkt bei den jeweiligen Entsorgungsunternehmen erfragen.

Auskunft

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Herr Iber
Fon 0 23 03 / 27-37 39
Fax 0 23 03 / 27-14 99
iberkreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Frau Kamm
Fon 0 23 03 / 27-22 39
Fax 0 23 03 / 27-14 99
kammkreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Frau Samlowski
Fon 0 23 03 / 27-20 39
Fax 0 23 03 / 27-14 99
samlowskikreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Dr. Piekenbrock
Fon 0 23 03 / 27-16 39
Fax 0 23 03 / 27-14 99
piekenbrockkreis-unnade