X
Tiere | Transport/Verbringen Kopfzeile

Tiere | Transport/Verbringen

Tiertransport - Befähigungsnachweis

Wer Tiere über eine längere Strecke transportieren möchte, benötigt einen Befähigungsnachweis. Ein solcher Transport stellt hohe Anforderungen an das Transportunternehmen. Ein Befähigungsnachweis brauchen Fahrer und Begleiter zum Beispiel für den Transport von Pferden, Schweinen, Rindern, Schafen, Ziegen und Geflügel über eine Entfernung ab 65 Kilometern.

Tiertransporte können durch die zuständige Behörde jederzeit angehalten und kontrolliert werden. Der Befähigungsnachweis wird bei entsprechender Sachkunde von dem Sachgebiet Veterinärwesen ausgestellt.

Transport von Equiden

Für alle Einhufer (Pferde, Ponys, Esel) ist der Equidenpass Pflicht. Dieser Pass ist bei jedem Transport des Tieres, z.B. zu Reitveranstaltungen, mitzuführen. Ein Ausritt mit dem Pferd hingegen gilt nicht als Transport.

Beantragung von Equidenpässen

Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Postfach 11 02 65 | 48204 Warendorf
Fon 0 25 81 / 63 62-0 | Fax 0 25 81 / 6 21 44
www.pferd-aktuell.de

Werden Equiden zur Zucht, zu Sportveranstaltungen oder zur Schlachtung in andere EU-Mitgliedsstaaten verbracht, so ist neben dem Equidenpass auch eine Gesundheitsbescheinigung des Veterinäramtes erforderlich. Der nachstehende Anmeldebogen ist vollständig ausgefüllt zwei Werktage vorher einzureichen.


Formulare & mehr

Antrag Befähigungsnachweis für den Transport von Tieren (PDF)

Antrag Meldebogen Equiden (PDF)

Merkblatt (PDF) Infektiöse Anämie der Einhufer

Auskunft

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Herr Iber
Fon 0 23 03 / 27-37 39
Fax 0 23 03 / 27-14 99
mailto:iberkreis-unnade

Frau Schwartz
Dienstgebäude Platanenallee 16
59425 Unna 
Fon 0 23 03 / 27-35 39
Fax 0 23 03 / 27 -14 99
schwartzkreis-unnade