X
Kaya Kopfzeile

Kaya

Katze "Kaya"

Liebes Tierheim-Team,

ich möchte mich bei Euch bedanken. In meiner neuen Familie ist zwar alles ungewohnt, aber sie haben vollstes Verständnis für mein übergroßes Kuschelbedürfnis. Auch für mein unendlich intensives Muttertreten, bei dem ich so gern meine Zuneigung durch besonders freundliche Krallenbearbeitung zeige. Der Kater, der in meiner WG mitwohnt, ist sehr zuvorkommend und diskret. Er begrüßt mich, lässt mich aber auch (noch) in Ruhe. Er ist selbst auch viel in der mir noch unbekannten Außenwelt. Ich beobachte ihn manchmal im Garten, mir persönlich ist aber das Haus noch völlig genug.

Die menschlichen WG-Bewohner sagen zu mir immer "Swiffy" weil ich in die unmöglichsten Ecken hineinkrieche und dann Wollmäuse im Fell mitbringe. Wenn sie das dann mit ihren Handys verewigen wollen, berufe ich mich auf mein Persönlichkeitsrecht und dreh ihnen blitzschnell mein Hinterteil zu.
Davon abgesehen hab ich es glaub ich ganz gut getroffen.
Ich wünsche allen meinen ehemaligen Heimmitbewohnern, dass sie auch ein schönes neues Zuhause finden. Vor allem dem guten alten Tyson, du Nase du, benimm dich! Ich vermisse dein Brummen!
Ach ja, mein neuer Name ist: Fräulein Kaya Struppke!

Lieben Gruß aus Dortmund Eure Swiffy

Katze Kaya
Katze Kaya
Foto: privat