X
Beschäftigung/Wirtschaft/Bildung Kopfzeile

Beschäftigung/Wirtschaft/Bildung

Zukunftsdialog | LebensWerte

Beschäftigung/Wirtschaft/Bildung (BWB)

Mögliche Aspekte im Themenfeld
Bildung und Ausbildung sind die Säulen von Wirtschaft und Beschäftigung. Alle Schüler im Kreis Unna sollen am Ende einen Abschluss schaffen, damit sich ihnen berufliche Perspektiven auftun. Das ist eines der Ziele in diesem bewusst breit angelegten Themenfeld. Doch wie lässt sich das erreichen? Ein Weg könnten verbesserte außerschulische Bildungs- und Betreuungsangebote sein. Kinder aus sozial heiklen Verhältnissen könnten von speziellen Förderprogrammen profitieren. Damit dann der Einstieg ins Arbeitsleben reibungslos gelingt, sollten beispielsweise zukunftsträchtige Studienfächer schon im Schulbereich stärker beworben werden, außerdem Hochschulen und Betriebe stärker zusammenarbeiten.

Weitere Herausforderungen sind, flexible Arbeitsplätze zu schaffen, Angebote für die private Kinderbetreuung und die Pflege von Angehörigen zu entwickeln, damit sich Beruf und Familie miteinander vereinbaren lassen.

Um die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft im Kreis Unna zu stärken, ist – neben Investitionen in Forschung und Entwicklung – eine Vernetzung der Unternehmen der Region erstrebenswert, außerdem die Fokussierung auf einen ausgeglichenen Branchenmix mit den Kompetenzfeldern Recycling, Energie und Gesundheit. Frischen Wind und neue Impulse könnten Gründerwettbewerbe bewirken. Bei der Produktion sollte unter Umweltgesichtspunkten ein effizienter Ressourcenverbrauch Beachtung finden.