X
Mobilität Kopfzeile

Mobilität

Zukunftsdialog | LebensWerte

Mobilität

Mögliche Aspekte im ThemenfeldDie Grundlage für Erreichbarkeit und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist Mobilität. Es muss jedoch nicht immer das eigene Auto sein, mit dem die Menschen im Kreis Unna unterwegs sind. Denn jede einzelne Fahrt bewirkt Emissionen mit Auswirkungen auf die Umwelt. Doch was macht es erstrebenswert, Pendlerbörsen zu nutzen, öfter auf Bus und Bahn umzusteigen, vielleicht auch mehr aufs Fahrrad zu setzen oder mal wieder zu Fuß zu gehen?Anreize im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs könnten beispielsweise besser erreichbare Haltestellen an Wohn- und Arbeitsstandorten sein, die auch barrierefrei zugänglich sind, sowie optimierte Umsteigezeiten. Der Kreis könnte außerdem die Nutzung von Sozialtickets vorantreiben.Um den Tritt in die Pedalen attraktiver zu machen, wäre es denkbar, Elektrofahrräder zu fördern oder Ausleihstationen einzurichten. Das Thema Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer spielt ebenso eine Rolle wie der Zustand des Straßen- und Wegenetzes. Leitsysteme zu relevanten Zielen könnten auch Fußgängern zugutekommen.

Weitere Ansätze beziehen sich auf ein Mobilitätsmanagement in Unternehmen und Kommunen sowie eine verbesserte Infrastruktur für Fahrzeuge mit klimafreundlichen Antriebstechnologien wie Erdgas, Wasserstoff und Elektro.