X
Wie wird Pflegewohngeld berechnet? Kopfzeile

Wie wird Pflegewohngeld berechnet?

Wie wird Pflegewohngeld berechnet?

Bei der Berechnung werden folgende Dinge berücksichtigt:

  • das Heimentgelt des jeweiligen Heimes

  • das Einkommen der Pflegebedürftigen und des nicht getrennt lebenden Ehegatten

  • das Vermögen der Pflegebedürftigen und des nicht getrennt lebenden Ehegatten und

  • die jeweilige Leistung der Pflegeversicherung

Beispiele

Frau A., Frau B., Herr C und Herr D leben in einem Pflegeheim und beziehen jeweils Leistungen der Pflegestufe III in Höhe von 1612,00 €. Das Heim, in dem sie wohnen, berechnet pro Person folgendes Entgelt: 

Heimentgelt

Täglich

Monatlich (= tägl. Entgeld x 30,42)

Pflegekosten Stufe III

79,17 €

2.408,35 €

Ausbildungsumlage

3,67 €

111,64 €

Unterkunft und Verpflegung

28,84 €

877,31 €

Investitionskosten

18,69 €

568,55 €

Heimentgelt insgesamt

130,37€

3.387,57 €

 (Bei den angegebenen Entgelten handelt es sich um Durchschnittswerte im Bereich des Kreises Unna)

Die vier Pflegebedürftigen verfügen über Einkünfte und Vermögen in unterschiedlicher Höhe:

  • Frau A bezieht eine Witwenrente von 967,00 € und verfügt über Vermögen in Höhe von 2.000,00 €.
  • Frau B bezieht eine Altersrente und eine Witwenrente in Höhe von zusammen 2.250,00 € und verfügt über Vermögen in Höhe von 5.000,00 €.
  • Herr C bezieht eine Altersrente in Höhe von 2.650,00 € und verfügt über Vermögen in Höhe von 8.000,00 €.
  • Herr D bezieht eine Altersrente in Höhe von 1.330,00 € und verfügt über Vermögen in Höhe von 20.000,00 €. Herr D. ist verwitwet.

Die Berechnung des jeweiligen Pflegewohngeldes kann der nachstehenden Übersicht entnommen werden: 

Pflegebedürftige

Frau A

Frau B

Herr C

Herr D

Vermögen der Pflegebedürftigen

2.000,00 €

5.000,00 €

8.000,00 €

20.000,00 €

Einkommen der Pflegebedürftigen

967,00 €

2.250,00 €

2.650,00 €

1.330,00 €

Abzüglich

 

 

 

 

Unterkunft und Verpflegung

877,31 €

877,31 €

877,31 €

877,31 €

Von der Pflegekasse nicht abgedeckten Pflegekosten

Pflegekosten insgesamt 2519,99 € abzgl. Leistungen der Pflegekasse 1.612,00 €

907,99 €

907,99 €

907,99 €

907,99 €

Grundbarbetrag (Taschengeld)

109,08 €

109,08 €

109,08 €

109,08€

Summe Abzugsbeträge

1.894,38 €

1.894,38 €

1.894,38 €

1.894,38 €

Einkommensüberhang

0,00 €

355,62€

755,62 €

0,00 €

ggfs. weiterer Selbstbehalt

 

50,00 €

50,00 €

Berechnung des monatlichen Pflegewohngeldes

 

 

 

 

Investitionskosten

568,55 €

568,55 €

568,55 €

568,55 €

Abzgl. Einkommensüberhang (ohne weiteren Selbstbehalt)

0,00 €

305,62 €

705,62 €

0,00 €

Pflegewohngeld

568,55 €

262,93 €

0,00 €

0,00 €

(Stand 01.01.2016)

Ergebnis

  • Frau A. erhält ein monatliches Pflegewohngeld in Höhe von 568,55 €
  • Frau B. erhält aufgrund Ihres Einkommensüberhanges in Höhe von 355,62 € ein anteiliges Pflegewohngeld in Höhe von 262,93 €
  • Herr C. erhält kein Pflegewohngeld, da sein Einkommensüberhang höher als die Investitionskosten ist.
  • Herr D. erhält kein Pflegewohngeld, da sein Vermögen die Freibetragsgrenze von 10.000,00 Euro übersteigt. Das Vermögen ist zunächst einmal einzusetzen. Erst wenn das Vermögen unter die Grenze von 10.000,00 Euro sinkt, kommt eine Gewährung von Pflegewohngeld in Betracht.

Auskunft

Buchstaben: D, I, Kp-Kw

Frau Duy
Fon 0 23 03 / 27-28 57 | Fax 0 23 03 / 27-26 96
sylvia.duykreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Gesa Stricker
Fon 0 23 03 / 27-26 57
Fax 0 23 03 / 27-26 96
gesa.strickerkreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Buchstaben: E - Ne
Michael Wellmann
Fon 0 23 03 / 27-32 57
Fax 0 23 03 / 27-26 96
michael.wellmannkreis-unnade