X
Das Gebäude: 1959 bis 2031 Kopfzeile

Das Gebäude: 1959 bis 2031

Das Gebäude

1959 bis 1964

  • Bau des Kreishauses nach den Plänen der Architekten Erich Morgenroth und Hans Graf Praschma

1976

  • Erweiterungen / Aufstockung des ADV-Traktes

2002            

  • Erste Überlegungen und Machbarkeitsstudie für eine Sanierung und Erweiterung des Kreishauses

2003 / 2004                                 

  • Effizienzuntersuchung zu PPP - Public Privat Partnership
  • Ausschreibung, Verhandlung und Vergabe im PPP-Modell
  • Entwurfs-, Genehmigungs- und Umzugsplanung

2005           

  • Januar:  Umzug der Verwaltung nach Holzwickede und in die Bürocontaineranlage;  Baustelleneinrichtung

  • Februar: Start der Schadstoffbeseitigung
  • März: Schadstoffbeseitigung und Entkernungsarbeiten
  • April: 6. + 7. OG  und 3. + 4. OG sind frei von Asbest und PCB und entkernt.
    05. April 2005: Start des Abbruchs des Sitzungsraumes 139
  • Mai:  Sanierung Asbest und PCB im Bauteil B abgeschlossen
  • Juni:  Grundsteinlegung Bauteil C (Sitzungstrakt) am 14. Juni 2005Auszug der Verwaltung aus dem Kreishaus und Beginn der Sanierung nach den Plänen des Architekturbüros agn Paul Niederberghaus und Partner GmbH

31.07.2006              

  • Fertigstellung und Übergabe des sanierten Kreishauses

25.08.2006

  • Festakt zur Wiedereröffnung des Kreishauses

26.08.2006

  • Bürgerfest und Tag der offenen Tür

05.06.2014

  • Bürgerfest: 50 Jahre Kreishaus Unna

2031                       

  • Ende der Laufzeit des 2004 abgeschlossenen Vertrages zum Betrieb des Kreishauses im PPP-Modell