X
Umwelthygiene und Planungsverfahren Kopfzeile

Umwelthygiene und Planungsverfahren

Umwelthygiene

Das Aufgabengebiet der Umwelthygiene umfasst die

  • Individuelle Umweltmedizinische Beratung
  • Umwelt- und Wohnungshygiene, umweltbedingte Krankheitsursachen
  • Beratung und Messungen bei Feuchtigkeit, Schimmelpilz und Luftschadstoffen

Die vorgenannten Bereiche beschäftigen sich mit den Beziehungen zwischen Gesundheit einerseits und Wasser, Boden, Luft und Wohnung andererseits.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der umweltmedizinischen und -hygienischen Beratung stehen u.a. für Fragen zu den Themenkomplexen

  • Schadstoffe in Wohnungen
    Belastung von Baustoffen (durch z. B. Formaldehyd, Holzschutzmittel, Farben und Lacke, Parkettkleber-PAK, Dichtungsmassen / Kondensatoren-PCB)
    Innenraumlufthygiene (z.B. Feuchtigkeit und Schimmel, Gerüche)
  • Qualität der Außenluft
    Geruchsprobleme / Ozon / Keimübertragung durch Abwasser / Klärschlämme / künstliche Erden
  • Inhaltsstoffe von Bade- und Trinkwasser
  • Elektromagnetische Felder (EMV)
    Hochspannungsleitungen / Mikrowelle / Bildschirm/TV / Handy
  • Gesundheitliche Auswirkungen von Lärmbelästigungen
    Schutzmaßnahmen und -ansprüche

zur Verfügung.

Planungsverfahren

Das Aufgabengebiet "Beteiligung an Planungen" umfasst die,

  • Beteiligung im Genehmigungsverfahren für Bauvorhaben im Bereich von Industrie- und Gewerbeanlagen nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG)
  • Beurteilung von Bauleitplanungen (Bebauungspläne, Flächennutzungspläne, Raumordnungsverfahren etc.) unter dem Gesichtspunkt des vorsorgenden Gesundheitsschutzes. Schwerpunkt ist die Beurteilung von Schallimmissionen bzw. Lärm. Weitere Themenbereiche sind: elektromagnetische Felder, Staub- und Geruchsimmissionen, Gesundheitsförderung durch kurze Wege ("Stadt der kurzen Wege") etc. 
  • Beurteilung von Bauplanungen von Einrichtungen z.B. bei Krankenhäusern, ambulanten Operationseinrichtungen, Praxen, Altenpflegeeinrichtungen, Schulen und Friedhöfen

Auskunft

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Dr. Roland Staudt
Fon 0 23 03 / 27-11 53
Fax 0 23 03 / 27-32 53
roland.staudtkreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Manfred Günther
Fon 0 23 03 / 27-20 54
Fax 0 23 03 / 27-12 99
manfred.guentherkreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Roland Quentmeier
Fon 0 23 03 / 27-21 54
Fax 0 23 03 / 27-12 99
roland.quentmeierkreis-unnade