X
Kinderkonzerte  Kopfzeile

Kinderkonzerte

Kinderkonzerte der Neuen Philharmonie Westfalen

Die Neue Philharmonie Westfalen wurde 1996 aus der Fusion zweier Orchester des nördlichen Ruhrgebietes, dem Westfälischen Sinfonieorchester Recklinghausen und dem Philharmonischen Orchester der Stadt Gelsenkirchen, geschaffen. Generalmusikdirektor der Neuen Philharmonie Westfalen ist seit 2007 der Dirigent Heiko Mathias Förster.

Das Orchester ist der große Klangkörper der Region. Gelsenkirchen, Recklinghausen und Kamen sind ständige Konzertorte. Darüber hinaus ist die Neue Philharmonie Westfalen als das größte der drei Landesorchester ständiger Gast in den Sälen von ganz NRW.

Neben den zahlreichen Sinfonie- und Sonderkonzerten nimmt die Arbeit für Kinder und Jugendliche großen Raum in der gestalterischen Tätigkeit des Orchesters ein: Nicht zuletzt dank privater Sponsoren ist es gemeinsam mit einsatzfreudigen Lehrern und Eltern gelungen, viele Kinder und Jugendliche in den Schulen anzusprechen und so für die Musik zu gewinnen. In diese Reihe gehören auch die seit vielen Jahren angebotenen Kinderkonzerte.

In den Kinderkonzerten führt das Orchester insbesondere Grundschulkinder in kindgerechter Form an die klassische Musik heran.

Eintrittskarten zum Preis von 3 Euro können beim Kreis Unna, Fachbereich Kultur, bestellt werden (Ansprechpartner rechts nebenstehend).