X
Weitere Informationen Kopfzeile

Weitere Informationen

Informationen zur Jägerprüfung

Hochsitz | M.Großmann | pixelio.de
M.Großmann | pixelio.de

Schon beim Start ins jagdliche Leben ist die untere Jagdbehörde des Kreises Unna dabei: Sie nimmt die Jägerprüfung ab. Der Antrag auf Zulassung zur Prüfung ist spätestens zwei Monate vor dem Termin für den schriftlichen Teil der Prüfung dort einzureichen.

Dem Antrag sind gemäß § 4 As. 1 der Verordnung zur Durchführung des Landesjagdgesetzes beizufügen:

  • ein Nachweis über die Einzahlung der Prüfungsgebühr
  • ein Nachweis einer Vereinigung der Jäger oder einer ihrer satzungsgemäßen Untergliederungen über die sichere Handhabung und das Schießen mit einer Kurzwaffe mit einem Mindestkaliber von 9 Millimetern, es sei denn, die Prüfung wird lediglich zur Erlangung eines Falknerscheins abgelegt.
  • ein Nachweis über die Teilnahme an einer vom zuständigen Veterinäramt anerkannten Schulung zur Kundigen Person nach Anhang III Abschnitt IV Kapitel I Nummer 4 der Verordnung (EG) Nummer 853/2004.
  • ein amtliches Führungszeugnis, das nicht älter als 6 Monate sein darf.

Zur Prüfung dürfen von der unteren Jagdbehörde nicht zugelassen werden:

  • Bewerber, die bei Beginn der Prüfung das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben;
  • Bewerber, denen nach § 17 Absatz 1 Nummer 2 und Satz 2 des Bundesjagdgesetzes der Jagdschein versagt werden muss. Dies gilt nicht für Bewerber, die eine eingeschränkte Jägerprüfung zur Erlangung eines Falknerscheins ablegen wollen.

Ein Prüfungsausschuss, bestehend aus einem Vertreter der unteren Jagdbehörde, dem Jagdberater und drei jagdpachtfähigen Jägern, nimmt das Examen ab, dem sich jährlich zwischen 15 und 35 Prüflinge stellen. Die Jägerprüfung besteht aus einem schriftlichen Teil, einer Schießprüfung und einem mündlich-praktischen Teil.


Formulare & mehr

Auskunft

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Nicole Drawe
Fon 0 23 03 / 27-19 32
Fax 0 23 03 / 27-30 32
nicole.drawekreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Edzard Semprich
Fon 0 23 03 / 27-18 32
Fax 0 23 03 / 27-30 32
edzard.semprichkreis-unnade

Weitere Informationen und Kontaktdaten

Kathrin Brochtrup 
Fon 0 23 03 / 27-20 32
Fax 0 23 03 / 27-30 32 
kathrin.brochtrupkreis-unnade

 

 

Dietrich Junge
(Kreisjagdberater)
Fax 0 23 03 / 27-30 32
Fon 0 23 04 / 70 615 (privat)