X
Vorgeschichte | Hochschultag Kreis Unna Kopfzeile

Vorgeschichte | Hochschultag Kreis Unna

Vorgeschichte | Hochschultag Kreis Unna

Warum gibt es den Hochschultag?

Wenn der Kreis wirtschaftlich und als attraktiver Lebensraum mithalten will, braucht er u.a.

  • gut ausgebildete Fachleute / Handwerker und
  • gut ausgebildete Akademiker und Wissenschaftler

Die Herausforderung für den Wirtschafts- und Wissensstandort heißt deshalb

  • Jugendliche nicht an andere Regionen zu verlieren
  • Jugendliche gut für den Bedarf der Wirtschaft vor Ort zu qualifizieren
  • Jugendliche früh auf Hochschule und Universität vorzubereiten sowie
  • die Berufs-/Studienwahl "qualifizieren" = Spektrum des Möglichen für den einzelnen erweitern (z.B. Kinder-Uni | Jugend-Uni)
  • Wege zur Hochschule ebnen | Hürden und Hemmungen abzubauen.

Die Voraussetzungen sind gut, denn

  • vor Ort sind alle Schulformen vorhanden
  • der Kreis liegt im Schnittpunkt einer dichten Hochschullandschaft zwischen Bochum und Soest, Münster, Dortmund und Unna
  • Unternehmen in der Region suchen dringend Fachleute (Technik, Ingenieurwesen, Informatik).