X
Modellprojekt Radstationen Kopfzeile

Modellprojekt Radstationen

Modellprojekt Radstationen im Kreis Unna

Radstationen an Bahnhöfen des Schienenpersonennahverkehrs sowie an sonstigen bedeutenden ÖPNV-Knotenpunkten sind wichtige Bindeglieder zwischen Bahn-, Bus- und Radverkehr. Mit entsprechender Ausstattung und neuen Angeboten sind sie geeignet, den Radverkehr zu stärken und für Bus und Bahn zusätzliche Nutzergruppen zu erschließen. Sie entlasten zudem die Verkehrsmittel zu Hauptlastzeiten von aufwändigen Radtransporten.

Radstation Lünen Hauptbahnhof

Radstationen bilden wesentliche Knotenpunkte und „Schnittstellen für einen starken Umweltverbund“. Sie dienen dem umweltfreundlichen Tourismus, der Reduzierung der CO2-Belastungen und bieten die Möglichkeit zur Schaffung von zukunftsorientierten Arbeits- und Qualifizierungsplätzen für Menschen, die im Arbeitsmarkt benachteiligt sind. Damit sie diese Chance wahrnehmen können, brauchen Radstationen allerdings entsprechende Ressourcen. Welche, das zeigt das Modellprojekt Radstationen im Kreis Unna.

Hier finden Sie einige Dokumente zum Modellprojekt als PDF-Dateien: