X
Über Wasser gehen Kopfzeile

Über Wasser gehen

Tour 2: Über Wasser gehen

Die Seseke und ihre Zuflüsse werden aktuell von Abwasserkanälen zu ökologisch optimierten Gewässern umgebaut. Die Verwandlung der Landschaft lässt sich unmittelbar erleben. International renommierte Künstler haben ihre unverwechselbaren Spuren im und am Fluss hinterlassen. Von Lünen aus über Bergkamen und Kamen begeben Sie sich entlang der Seseke auf Entdeckungsreise, bei der Technik, Natur und Kunst eindrucksvoll ineinander fließen. "Über Wasser gehen" erfordert keine übernatürlichen Begabungen. Neugier, offene Augen und Sinne reichen aus. Haben Sie kein eigenes Rad dabei, so können Sie dieses nach vorheriger Reservierung an der Radstation Lünen-Hauptbahnhof ausleihen. Auf halber Strecke lädt die Kamener Innenstadt zu einer Pause ein. Kurz vor Ende der Tour haben Sie am Horstmarer See die Gelegenheit die Seele baumeln zu lassen, Sanstrände und Liegewiesen laden Sie hier zum Schwimmen oder Sonnenbaden ein. Zurück in Lünben können Sie den Tag in aller Ruhe in der Innenstadt ausklingen lassen. Mehr Informationen zu den Kunstwerken und der Renaturierung der Seseke erhalten Sie auf der Interseite der Ausstellung "Über Wasser gehen".

Die Route sowie die zugehörige Legende mit erläuterndem Text finden Sie zum Herunterladen unter Formulare & mehr.


Formulare & mehr