X
Aufgaben der BusGuides Kopfzeile

Aufgaben der BusGuides

Aufgaben der BusGuides

BusGuides sollen ihren meist jüngeren Mitschülerinnen und Mitschülern bei den täglichen Fahrten zur Schule zur Seite stehen. Sie sind durch Namensschilder bzw. Ausweise des Verkehrsunternehmens als BusGuides zu erkennen.

Schülerinnen und Schüler, die sich für diese ehrenamtliche Tätigkeit zur Verfügung stellen, können in Bussen und Bahnen und soweit wie möglich auch an Haltestellen verschiedene Aufgaben wahrnehmen

  • Achtgeben auf jüngere Schüler, die beim Busfahren noch unsicher sind 
  • Streit schlichten, Konfliktsituationen entschärfen
  • Hilfestellungen geben, Vorbildfunktion ausüben, Ansprechpartner sein
  • Beschädigungen und Schmierereien (Vandalismus) vermeiden
  • Verhindern, dass durch falsches Verhalten (z. B. stoßen und drängeln an Haltestellen, aufstehen oder "nicht festhalten" im Bus) Unfälle entstehen