X
FUN - Flexibel UNterwegs im Kreis Unna Kopfzeile

FUN - Flexibel UNterwegs im Kreis Unna

FUN - Flexibel UNterwegs im Kreis Unna

Die Sicherstellung umweltfreundlicher und nachhaltiger Mobilität für die Bürgerinnen
und Bürger im Kreis Unna ist Landrat Michael Makiolla ein wichtiges Anliegen. In den letzten Jahren
hat sich im Kreis Unna vieles positiv entwickelt. Das Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs
kann für einen Kreis des sog. Ballungsrandes als zufriedenstellend eingeschätzt werden.

Immerhin 6 von 10 kreisangehörigen Kommunen sind inzwischen aufgrund ihrer fahrradfreundlichen Aktivitäten mit der Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW ausgezeichnet worden. Der Kreis Unna selbst hat nach erfolgreichem Antrag die Zusage zur Verlängerung seiner Mitgliedschaft erhalten und wird im Dezember 2017 mit der Urkundenverleihung dafür ausgezeichnet.

In fünf von zehn Städten und Gemeinden ermöglichen Radstationen den automatisierten Zugang zum Fahrradparken 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche. Darüber hinaus besteht ein Serviceangebot mit Radreparaturen etc. und die Möglichkeit des Radverleihs (inkl. E-Bikes). In einigen Kommunen wird CarSharing angeboten. Jedoch sind wir überzeugt davon, daß die klimafreundlichen Verkehrsmittel noch nicht genügend vernetzt und hier noch weitere Potenziale zu heben sind. Auch gilt es für den Kreis Unna zu klären, ob zukunftsweisende Tarif-, Buchungs- und Bezahlsysteme
die Entwicklung vorantreiben können.

Vor diesem Hintergrund hat der Kreis Unna im Jahre 2015 die Zukunftsinitiative „FUN – Flexibel UNter-wegs im Kreis Unna“ gestartet. Als Auftakt wurde zusammen mit der Verkehrsgesellschaft
Kreis Unna sowie den Städten und Gemeinden und weiteren Akteuren und Experten im Rahmen
der Fachtagung »Zukunftsfähige Mobilität« im Mai 2015 eine Standortbestimmung vorgenommen und
über eine stärkere Vernetzung von ÖPNV, Nahmobilität und Pkw sowie über konkrete Handlungsansätze zur klimafreundlichen Gestaltung der Mobilität im Kreis Unna diskutiert.