X
Gewichtige Verkehrsordnungswidrigkeiten Kopfzeile

Gewichtige Verkehrsordnungswidrigkeiten

Gewichtige Verkehrsordnungswidrigkeiten

Die Regelsätze der Geldbußen für gewichtigere Verkehrsverstöße liegen zwischen 40 und 1.500 Euro. Die rechtskräftige Ahndung wird im Flensburger Verkehrszentralregister eingetragen und mit Punkten bewertet. Für einige besonders gravierende Zuwiderhandlungen ist ein Fahrverbot von ein bis drei Monaten Dauer als Regelfolge vorgesehen. Sofern die Umstände der Tat oder die Auswirkungen des Fahrverbotes erheblich vom Durchschnittsfall abweichen, kann ausnahmsweise gegen massive Erhöhung der Geldbuße von dessen Verhängung abgesehen werden.