X
AGBs und Datenschutzrichtlinie Kopfzeile

AGBs und Datenschutzrichtlinie

AGBs und Datenschutzrichtlinie

Teilnahmeberechtigung

Anmelden können sich Jugendliche der Klassen 10-13 von allgemeinbildenden weiterführenden Schulen. Sollten Sie nicht im Klassenverband am Hochschultag teilnehmen, so stellen Sie bitte rechtzeitig einen Antrag auf Unterrichtsbefreiung nach § 43 Schulgesetz NRW i. V. m. BASS 12 - 52 Nr.1.

Verbindliche Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung die gleichzeitig die Eintrittskarte ist. Diese kann in ausgedruckter Form oder auf dem Smartphone vorgezeigt werden. Es können nur so viele Anmeldungen angenommen werden, wie der Kurs Plätze bietet. Erreicht ein Kurs nicht die erforderliche Mindestteilnehmerzahl, kann er eingestellt werden.Hierrüber werden Sie vor Beginn des Hochschultages informiert. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Durchführung der Kurse. 

Stornierung

Wenn Sie absehen können, dass Sie nicht an dem gebuchten Kurs teilnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail hochschultag@kreis-unna.de, damit wir den für Sie reservierten Platz anderweitig vergeben können.

Gebühren

Für die Workshops und sonstigen Angebote auf dem Hochschultag fallen keine Gebühren an. 

Versicherung

Die Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer sind während des Hochschultages nicht über den Kreis Unna versichert. Da der Hochschultag während der regulären Unterrichtszeit stattfindet, sind die Teilnehmerinnen und -Teilnehmer über ihre Schule versichert, wenn diese den Besuch des Hochschultages als schulische Veranstaltung an einem außerschulischen Lernort deklariert.

Um Ihre Versicherung während des Besuchs des Hochschultages sicherzustellen, drucken Sie bitte Ihre“ Anmeldebestätigung“ aus und lassen sich von Ihrer Schule im dafür vorgesehenen Feld bestätigen, dass Sie den Hochschultag im Rahmen einer schulischen Veranstaltung an einem außerschulischen Lernort besuchen. Bitte legen Sie diese Bestätigung am Hochschultag der Ordnerin/dem Ordner vor. 

Allgemeines zum Datenschutz beim Kreis Unna

Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebotes werden Name der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit der Anforderung sowie die übertragene Datenmenge, die Internet-Protokoll Adresse (sogenannte »IP-Adresse«) zur Identifikation des anfragenden Rechners sowie die Meldung, ob Ihr Abruf erfolgreich war, gespeichert. Der Kreis Unna kann nicht nachvollziehen, welche Nutzerin/welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Der Kreis Unna nutzt die anonymen Informationen ausschließlich zu statistischen Zwecken, um damit seine Dienstleistungen, seinen Service und den Inhalt dieser Website selbst zu verbessern. Es werden keine Techniken (z.B. Cookies) eingesetzt, die Rückschlüsse auf das Zugriffsverhalten von Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen.

Grundsätzlich erfolgt die Angabe alle persönlichen Daten auf dieser Webseite auf freiwilliger Basis. Es steht jeder Nutzerin und jedem Nutzer frei, Angaben auf dieser Webseite zu verweigern. Die persönlichen Daten werden ausschließlich für die Vergabe der Workshop-Plätze, zur Kontaktaufnahme (Benachrichtigungen) und zu statistischen Auswertungen (anonymisiert) verarbeitet. Eine Weitergabe an unbefugte Dritte erfolgt nicht. Alle persönlichen Daten werden sechs Wochen nach Durchführung des Hochschultages gelöscht.

Mit dem Abschicken des Anmeldeformulars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im oben dargelegten Umfang zu. Sie haben das Recht Auskunft über die verarbeiteten persönlichen Daten, auf Berichtigung unrichtiger Daten, sowie auf Löschung oder Einschränkung der Datenverarbeitung.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung ist die Stabstelle Planung und Mobilität, Stabstellenleiterin Sabine Leiße, Telefon: 02303/27-1061, Mail: sabine.leiße@kreis-unna.de. Die Vertretung wird durch Hans Zakel, Fon: 02303/27-1161, Mail: hans.zakel@kreis-unna.de wahrgenommen. Bei Fragen zum Datenschutz steht der behördliche Datenschutzbeauftragte des Kreises Unna, Eric Janzen, Fon: 0151 54322710, Mail: eric.janzen@stadt-unna.de zur Verfügung. Beschwerden sind an die zuständige Aufsichtsbehörde zu richten: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf. Fon: 0211 38424-0, Fax: 0211 38424-10, Mail: poststelleldi.nrwde.

Fotofreigabe

Mit der Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie sich einverstanden, dass Fotos und Videoaufnahmen gefertigt werden, die möglicherweise im Rahmen einer Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden. 

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die Foto- /Filmaufnahmen, die im Rahmen des Hochschultages von Ihnen gemacht werden, vom Kreis Unna zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden können. Die Einverständniserklärung bezieht sich sowohl auf elektronische, als auch auf gedruckte Foto- und Filmaufnahmen.

Die Nutzung wird weder zeitlich noch räumlich eingeschränkt.