Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

NPW goes Film - „Winnetou meets Alien“ in Unna

Foto: Pedro Malinowski - Neue Philharmonie Westfalen

Die Natur spielt nur die zweite Geige: Denn Gründonnerstag reitet Winnetou auf einer Klangwelle durch die Stadthalle Unna. Warum? Genau! NPW goes Film und diesmal heißt es „Winnetou meets Alien“.

Wer Karten für den musikalischen Ausflug in die Welt des Films ergattern möchte, sollte sich sputen: Die Tickets sind begehrt und der Vorverkauf hat begonnen. Die Karten für die nummerierten Plätze kosten 15 Euro (5 Euro Schüler und Studenten). Im Preis sind alle Gebühren enthalten. Zu haben sind die Tickets im Internet unter www.proticket.de, in der Geschäftsstelle des Hellweger Anzeigers, Wasserstraße 20 in Unna und im zib (Zentrum für Information und Bildung) Lindenplatz 1 in Unna.

Generalmusikdirektor gibt den Takt vor

Das Konzert beginnt am Donnerstag, 18. April um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der Erich-Göpfert-Stadthalle in Unna. Spielen werden die Musiker der Neuen Philharmonie Westfalen (NPW), den Takt wird deren Chef vorgeben: Generalmusikdirektor Rasmus Baumann.

NPW goes Film setzt diesmal die nicht ganz so unsterblichen Helden der Leinwand in Szene. Neben dem „Gutmenschen“ Winnetou wird auch an King Kong, an den „Psycho“ Norman Bates oder Dracula erinnert. Doch keine Angst, selbst hinter den gruseligsten Figuren verbirgt sich letztlich ein ganz normaler Schauspieler, der die größten Momente des Filmkonzertprogramms noch einmal zum Leben erweckt.

- Constanze Rauert -

Blick in die Presse