Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Spieglein an der Wand - Handwerklicher Workshop

Kreativität kennt keine Grenzen. Unter diesem Motto richtet das zdi-Netzwerk Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) einen „Bau dir deinen Motiv-Spiegel“-Workshop aus. Am Samstag, 2. März und Sonntag, 3. März können interessierte Jugendliche jeweils von 10 bis 16 Uhr ihren ganz individuell gestalteten Spiegel selbst bauen.

„Die Teilnehmer lernen im Workshop die Grundlagen des Programms ‚Inkscape‘ sowie den Umgang mit Schneideplotter und Folien. Beim Verlöten und Konfigurieren der Lichttechnik helfen erfahrene Dozenten", erklären Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik und Ute Brettner vom FabLab.

Spiegel mit Spezialeffekt
Das Motiv, das später den Spiegel zieren soll, wählen die Teilnehmenden selbst aus. Anschließend wird unter fachkundiger Anleitung geschnitten, geklebt und mit Sandstrahltechnik gearbeitet. Wer möchte, kann seinen Motiv-Spiegel auch noch beleuchten, wobei die Lichteffekte mit dem Smartphone gesteuert werden können.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem FabLab Lünen statt. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe sieben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind per E-Mail an info@fablabluenen.de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Fragen steht Matthias Müller von der WFG unter der Rufnummer 0 23 03 / 27 39 90 zur Verfügung.

- WFG -

Blick in die Presse