X
Newsdetail Kopfzeile

3.500 Euro Spende - Erlös von Elektroschrott-Sammlung für Bodelschwinghschule

Sims-Geschäftsführer Affüpper, GWA-Geschäftsführer Andreas Gérard, Schulleiterin Landskron (v.l.) und Anja Frau Seeber (5.v.l.) freuten sich mit Schülern, Vertretern der Stadt und dem Förderverein über die Spende.Foto: Kai-Uwe Schneider – GWA
08.06.2018 Sie packten an und brachten beim Earth Day Ende April fast 18 Tonnen Elektroschrott zum Bergkamener Wertstoffhof. Dieses Recycling-Engagement der Bodelschwinghschüler, ihrer Eltern und anderer helfender Hände zahlt sich jetzt aus: Das Bergkamener Elektrorecyclingunternehmen Sims M+R honorierte die Sammelleidenschaft für die Umwelt mit 3.500 Euro.

Das Geld ist verdient: Laut Sims und GWA sind die von der kreiseigenen Förderschule in Bergkamen gesammelten 17,7 Tonnen die zweitgrößte zusammengekommene Menge seit Beginn der Aktion vor sieben Jahren.

Sims M+R und die kreiseigene Wertstoff- und Entsorgungsgesellschaft GWA machen seitdem mit Aktionen am Earth Day auf die Notwendigkeit der getrennten Sammlung von Elektroaltgeräten aufmerksam.
- Constanze Rauert -

 

 

 

 

Blick in die Presse