Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

1.000 Euro für Kinderhospiz - Erfolgreiche Kronkorkensammlung der GWA

Sieben Tonnen: So viel wiegen die im Jahr 2018 auf den Wertstoffhöfen der GWA gesammelten Kronkorken. Sie wurden an einen Metallhändler verkauft und brachten über 1.000 Euro ein. Geld, dass die GWA jetzt als Spende an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna weiterreichte.

Bei der Aktion „WIR reden nicht, WIR tun was“ sammeln zahlreiche Helfer seit mehr als fünf Jahren Kronkorken für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst, der Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen beisteht.

Weitere Sammelstation in Kamen geplant

Die GWA ist seit Herbst 2017 dabei und stellt auf ihren Wertstoffhöfen in Bergkamen, Bönen und Holzwickede Sammelbehälter für Kronkorken bereit. In diesem Jahr soll der Kamener Wertstoffhof als weitere Sammelstelle dazu kommen. Spenden können alle Bürger und Anlieferer zu den bekannten Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe.
- GWA -

Blick in die Presse