Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Abfall ist Thema in Kindergärten und Schulen - GWA stellt Lernmaterial

Die GWA-Abfallberatung unterstützt die Kindergärten und Schulen im Kreis Unna mit verschiedenen abfall- bzw. umweltpädagogischen Materialien und Aktionen. Lernmaterial kann kostenlos von Lehrern und Erziehern angefordert werden.

Sowohl die Lesefibel „Kinderleicht“ als auch das Mal- und Bastelbuch sind so angelegt, dass sie kurzfristig und ohne große Vorbereitung im Unterricht eingesetzt werden können: entweder als Ergänzung zu Projekttagen oder als Lernangebot in Vertretungsstunden.

In dem Bastelbuch werden alle Abfallarten, die täglich zu Hause, in der Schule oder im Kindergarten anfallen, behandelt: Altpapier, Altglas, Wertstoffe für die Gelbe Tonne, Bioabfälle und Restmüll. Die Kinder können die abgebildeten Abfälle ausmalen, ausschneiden und auf die passenden Abfallbehälter kleben.

Die Lesefibel eignet sich für Fortgeschrittene. Hier werden die Kinder von zwei Figuren, Anna und Ben, durch eine Geschichte geführt, die sich unter anderem in der Küche, am Wertstoffhof, auf dem Spielplatz, am Umweltbrummi und im Garten abspielt. Alles Orte, an denen die Kinder ganz nebenbei einiges über das Vermeiden, Verwerten und Entsorgen von Abfällen erfahren.

Ergänzend zu den Heften gibt es für die Abfallbehälter in den Gruppen oder Klassen farbige Aufkleber für jede Abfallfraktion.

Bisher bestellten kreisweit fast 50 Kindergärten insgesamt 1.200 Bastelbücher für ihre Vorschulkinder. Derzeit schreibt die GWA-Abfallberatung die Grundschulen an und macht auf das Angebot aufmerksam.

Einrichtungen, die die GWA-Materialien einsetzen möchten, können ihre Bestellung bei der GWA-Abfallberatung unter Telefon 0 800 400 1 400 (gebührenfrei) oder per E-Mail unter service@gwa-online.de abgeben. Die Lesefibel und das Bastelbuch stehen übrigens auch als kostenloser Download zur Verfügung: www.gwa-online.de.

- GWA -

Blick in die Presse