Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Entlang der Hellwegroute

Zu einer offenen Kreisrundfahrt entlang der Hellweg-Route lädt der Kreis Geschichtsinteressierte ein. Auf Entdeckungstour entlang des historischen Heer- und Handelsweges geht es am Sonntag, 31. August. Dem Hellweg verdanken zahlreiche Städte ihre Gründung und die fruchtbare Landschaft führte dazu, dass die Menschen schon früh sesshaft wurden.

Diese Kreisrundfahrt für kleinere Gruppen und Einzelpersonen führt in die geschichtsträchtige Gegend der Hellweg-Region. Die Fahrt startet am Kreishaus Unna und führt über Massen, Dortmund-Wickede, Unna, Hemmerde und weiter Richtung Werl. Zwischenstopps und kleinere Spaziergänge sowie Besichtigungen sind vorgesehen.

In Unna wird nach einer Kaffee- und Kuchenpause das Hellwegmuseum mit dem Unnaer Goldschatz besichtigt. Hier endet die Tour gegen 18.30 Uhr. Vom Hellwegmuseum zum Kreishaus sind es etwa 10 Minuten zu Fuß – ein Hinweis für Teilnehmer, die ihre Autos zu Beginn der Tour dort geparkt haben.

Die Kreisrundfahrt beginnt am Sonntag, 31. August um 14 Uhr am Kreishaus in Unna. Die Kosten für die Fahrt betragen 18 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Kinder bis 12 Jahren. Kaffee und Kuchen sind im Preis enthalten. Der Ablauf der Fahrt ist freibleibend und wetterabhängig, ohne die Gesamtleistungen zu schmälern.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Anmeldungen zur Kreisrundfahrt nimmt Anke Jasczurok vom Büro Landrat, Kreistag, Gleichstellung des Kreises Unna unter Fon 0 23 03 / 27-15 17, E-Mail anke.jasczurok@kreis-unna.de entgegen. -PK-

Blick in die Presse