Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Jobcenter Kreis Unna optimiert Internet-Auftritt

Nutzerfreundliches Design, gebündelte Informationen sowie eine Übersicht über alle möglichen Kontaktwege: All dieses verspricht der neue, in insgesamt rund 80 Sprachen abrufbare Internet-Auftritt des Jobcenters Kreis Unna.

Interessierte finden unter www.jobcenter-kreis-unna.de weitergehende Informationen zum Thema Arbeitslosengeld II, z.B. Antragsunterlagen, Fragen zu Kosten der Unterkunft oder ein Telefonverzeichnis sämtlicher Ansprechpartner. Die Veröffentlichung von Stellenangeboten bietet einen Überblick über regionale Personalbedarfe. Arbeitgeber erhalten daneben  die Möglichkeit, selbst Stellenangebote aufzugeben oder sich über Förderleistungen des Jobcenters Kreis Unna zu informieren.

Wichtige Daten und Fakten des regionalen Arbeitsmarkts sowie monatliche statistische Auswertungen können unter dem Navigationspunkt Presse abgerufen werden. Zudem erhalten Interessierte die Möglichkeit, einen RSS-Feed zu abonnieren.

Weitere Besonderheiten

  • Ein Lexikon gibt Erläuterungen zu Fachbegriffen rund um das Thema Arbeitslosengeld II.
  • Auf das Zitieren aus Paragrafen bzw. deren Nennung wurde bewusst verzichtet; der Fokus liegt auf die Verwendung einer verständlichen Sprache.
  • Ein Schnellzugriff auf der Startseite führt u.a. direkt zur Jobbörse oder zum vollständigen Telefonverzeichnis des Jobcenters Kreis Unna.
  • Die Standorte aller Geschäftsstellen werden grafisch dargestellt. Durch Anklicken des jeweiligen Links „Ihre Anreise mit Bus und Bahn“  gelangen Nutzer direkt zur Fahrplanauskunft. - Jobcenter -

www.jobcenter-kreis-unna.de

Blick in die Presse