Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

25. Ausgabe ist Jubiläumsheft - „SELBST und VERSTÄNDLICH“ erschienen

Die 25. Ausgabe des Selbsthilfemagazins SELBST und VERSTÄNDLICH steht im Zeichen eines Jubiläums: In diesem Jahr kann die K.I.S.S. auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit für die Selbsthilfe im Kreis Unna zurückblicken.

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle an den drei Standorten Unna, Lünen und Schwerte hat sich in diesen Jahren zur anerkannten Institution zum Thema Selbsthilfe entwickelt und als ein fester Bestandteil bürgerfreundlicher Angebote etabliert.

Im frisch gedruckten Magazin erfahren die Leser mehr über die Anfänge und Entwicklung der Selbsthilfeunterstützung im Kreis Unna, aber auch über die Aufgaben und Herausforderungen, die das Team zukünftig beschäftigen werden. Helmut Breitkopf - ein Mann der ersten Stunde und Wegbereiter der Selbsthilfe im Kreis Unna - kommt im Rahmen eines Interviews zu Wort.

Kunstprojekt „Auf die Plätze, fertig …Selbsthilfe!”

Über ganz besondere farbenfrohe Kunstobjekte und deren Entstehung wird im Magazin berichtet: Im Rahmen des Kunstprojekts „Auf die Plätze, fertig …Selbsthilfe!” verwandelten Selbsthilfegruppenmitglieder einfache Stühle in bunte Kunstwerke. Ihren Einstand als „Hingucker“ geben die wunderbaren Stuhl-Objekte auf der Vernissage im Rahmen des Landratsempfangs Mitte August in Kamen. Anschließend gehen die Stühle auf „Wanderschaft“ durch jede Stadt und Gemeinde des Kreises Unna.

Zahlreiche Mitglieder von Selbsthilfegruppen haben der Redaktion mitgeteilt, was sie mit ihrer Selbsthilfegruppe verbindet, ihre O-Töne finden sich auf vielen Seiten. In der Jubiläumsausgabe finden die Leser außerdem Hinweise auf Veranstaltungen, Gründungsinitiativen, weitere Jubiläen und viel Wissenswertes rund um die gemeinschaftliche Selbsthilfe.

Kostenlos erhältlich und zum Download

Die neue SELBST und VERSTÄNDLICH liegt ab sofort kostenlos in vielen öffentlichen Einrichtungen, bei Ärzten und in Apotheken aus. Darüber hinaus ist sie bei der Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen in Schwerte unter Fon 0 23 04 / 240 70 22, Unna Fon 0 23 03 / 27 28 29 und Lünen Fon 0 23 06 / 100 610 erhältlich.
- Andrea Kleff -



Blick in die Presse