Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Zuwachs im Logistikpark A2 in Bergkamen - Goodman baut für DB Schenker AG

Der Bergkamener Logistikpark an der A2 entwickelt sich gut. Das ist die Einschätzung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG). Nur wenige Monate nachdem die Herbert Heldt KG mit den Arbeiten zu ihrem neuen Logistikzentrum begonnen hat, freuen sich die Stadt Bergkamen und die WFG über eine weitere Ansiedlung.

Knapp 75.000 Quadratmeter konnten Ende September an den Immobilienkonzern Goodman Germany GmbH verkauft werden, der als Experte für Logistikimmobilien gilt. In Bergkamen wird Goodman eine 40.000 Quadratmeter große Logistikhalle mit angeschlossenem Bürogebäude für den Logistik-Dienstleister DB Schenker AG errichten, der die Immobilie zur europaweiten Distribution nutzt.

„Ursprünglich sollten die Erschließungsarbeiten durch die WFG beauftragt werden“, erläutert WFG-Abteilungsleiterin Karin Rose, die für die Vermarktung verantwortlich ist. „Aber aufgrund des engen Zeitplans, den die Goodman GmbH vorsieht, wird das Unternehmen nun selbst das Bodenmanagement übernehmen. Mit den ersten Erdarbeiten wurde bereits begonnen.“ Die Fertigstellung der Logistikimmobilie ist für Mai nächsten Jahres geplant.

Diese zügige Weiterentwicklung freut auch WFG-Geschäftsführer Dr. Michael Dannebom. „Mit dieser Ansiedlung stärken wir die Region als bedeutenden Logistikstandort und schaffen 180 zusätzliche Arbeitsplätze für die Menschen im Kreis Unna. Die Stellenbesetzung erfolgt dabei in enger Abstimmung mit dem Jobcenter und der Agentur für Arbeit.“
- Julia Schmidt -
 

Blick in die Presse