Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Versetzungen in den Kreis - Landrat begrüßt 17 neue Polizisten

Anfang des Monats wurden 17 Polizeibeamtinnen und -beamte in den Kreis Unna versetzt. Landrat und Polizeichef Michael Makiolla begrüßte die neuen Mitarbeiter und machte sie mit dem Zuständigkeitsbereich der Kreispolizeibehörde (alle Städte und Gemeinden außer Lünen) und den Führungskräften vertraut.

Auch der Abteilungsleiter Polizei, Hans-Dieter Volkmann, hieß die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen. Er wünschte ihnen einen guten Start und freute sich, dass die meisten in die gewünschten Dienststellen versetzt wurden.

Von den 17 Neuzugängen kommen sechs zur Polizeiwache Kamen, fünf zur Polizeiwache Schwerte und drei zur Polizeiwache Werne. Ein Polizeibeamter geht zur Leitstelle, einer zur Kriminalwache, einer arbeitet als Diensthundeführer.

Die Willkommensfeier war gleichzeitig ein Abschiednehmen. So wechselt Polizeidirektor Peter Schwab, bisher Leiter der Direktion Gefahrenabwehr / Einsatz der Kreispolizeibehörde Unna nach vier Jahren im Kreis Unna zur Kreispolizeibehörde Coesfeld. Dort wird er die Aufgaben des Abteilungsleiters Polizei übernehmen.

Neben Schwab verließen sechs weitere Polizeibeamte die Kreispolizeibehörde Unna in Richtung anderer Polizeibehörden.
- KPB -

Blick in die Presse