Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Neuer Schulleiter am Hansa Berufskolleg - Günter Schmidt ist jetzt Chef

Die alte Wirkungsstätte ist die neue Wirkungsstätte: Nach vier Jahren im Hochsauerland ist Günter Schmidt zurück am kreiseigenen Hansa Berufskolleg – allerdings in neuer Funktion: Er trat seinen Dienst als Schulleiter an und ist damit Nachfolger von Jutta Zierow, die sich vor kurzem in den Ruhestand verabschiedete.

Bei seinem Antrittsbesuch im Kreishaus wünschten Landrat Michael Makiolla und Schuldezernent Dr. Detlef Timpe dem neuen Chef der Schule für Wirtschaft und Verwaltung viel Erfolg.

Pilotprojekt weiter vorantreiben

Schmidt will die erfolgreiche Arbeit in den Bereichen Inklusion und Beschulung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund fortsetzen und ein Pilotprojekt weiter forcieren: Seit diesem Schuljahr können Auszubildende erstmals das Zertifikat „Kaufmann/Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Schwerpunkt Asien“ erwerben.

Zuletzt im Hochsauerland tätig

Der gebürtige Kölner ist 55 Jahre alt und lebt in Ense. Bereits von 1993 bis 2011 war Schmidt als Lehrer am Hansa Berufskolleg tätig. Zuletzt war er vier Jahre Schulleiter des Berufskollegs Berliner Platz des Hochsauerlandkreises. Hier begleitete er unter anderem die Fusion zweier vorher eigenständigen Schulen aus dem kaufmännischen und technisch-gewerblichen Bereich.
- Birgit Kalle -

Blick in die Presse