Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Mal richtig auf die Pauke hauen - 14. Trommelworkshop auf Haus Opherdicke

Foto: B. Kollmann - Kreis Unna

Wer zwischen 8 und 13 Jahren alt ist und nicht weiß, was er Ende des Ferienmonats machen soll: Wie wäre es denn mal mit trommeln? Der Kreis hat nämlich von einige freie Plätze bei dem zweitägigen Trommelworkshop (29./30. Juli) auf Haus Opherdicke im Angebot.

Bei dem Workshop kann der Nachwuchs ein Instrument bauen und natürlich auch lernen, darauf zu spielen. Die Leitung hat Gad Osafo. Das verwendete Material - getrocknete Kürbisse, so genannte Kalebassen - stammt aus seiner Heimat Ghana. Selbstverständlich können die angehenden Trommler, Paukisten und Schlagzeuger ihr Instrument im Anschluss an den Workshop mit nach Hause nehmen.

Material für junge Instrumentenbauer wird gestellt

Gearbeitet wird mit den Kindern an beiden Tagen jeweils von 10 bis 16 Uhr. Wenn das Wetter es zulässt, ist das idyllische Freigelände von Haus Opherdicke der Treffpunkt. Sollte es regnen, wird in der Scheune gearbeitet. Material und Arbeitsgerät für die jungen Instrumentenbauer werden gestellt und sind in dem Teilnehmerbeitrag in Höhe von 35 Euro ebenso enthalten wie der Mittags-Imbiss.

Anmeldungen nimmt Birgit Kollmann im Fachbereich Kultur des Kreises Unna entgegen: Tel. 0 23 03 / 27-11 41 oder per E-Mail birgit.kollmann@kreis-unna.de. Der Teilnahmebeitrag ist vor der Veranstaltung zu entrichten, dazu erhalten die Teilnehmer eine Rechnung und mit Zahlungseingang wird die Anmeldung verbindlich.
- PK -

Blick in die Presse