Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Kammermusik auf Haus Opherdicke - Werke von Mozart, Schubert und Haim

Die Kammermusiken auf Haus Opherdicke werden am Donnerstag, 17. September von der Violinistin Liv Migdal mit ihrem Duopartner Jongdo An am Klavier fortgeführt. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Paul Ben Haim, Henryk Wieniawski und Ludwig van Beethoven.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Spiegelsaal des kreiseigenen Guts an der Dorfstraße 29 in Holzwickede. Karten für den Konzertabend kosten 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) und sind beim Bürgeramt in Holzwickede, Allee 4 und in der Buchhandlung Hornung in Unna, Markt 6 zu haben. Bestellungen sind auch im Fachbereich Kultur des Kreises Unna unter Fon 0 23 03 / 27-18 41, per Fax 0 23 03 / 27-41 41 und per E-Mail bei doris.erbrich@kreis-unna.de möglich.

Musikalisches Ausnahmetalent mit hochkarätiger Begleitung

Liv Migdals Liebe zur Violine begann bereits als Kind: Mit elf Jahren begann sie ihr Studium bei Christiane Hutcap an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. In der Meisterklasse von Igor Ozim am Mozarteum in Salzburg setzte sie ihren künstlerischen Werdegang fort. Mittlerweile ist die Ausnahmegeigerin mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnet und erhielt Einladungen zu berühmten Festivals.

Der gebürtige Südkoreaner Jongdo An ist ebenfalls Preisträger vieler bedeutender Wettbewerbe. So gewann er z. B. 2012 den internationalen Concours Long-Thibaud-Crespin in Paris. Mit An wird Migdal von einem international geschätzten und vielseitigen Künstler begleitet, dessen Repertoire bis zu zeitgenössischen Werken reicht.
- Linn Temmann -

Blick in die Presse