Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Wettbewerb "Pluspunkt Familie" - Zwölf Unternehmen im Rennen

Zwölf Unternehmen sind im Rennen um den Titel „Familienfreundlichstes Unternehmen Kreis Unna 2015“. Sie haben sich beim Wettbewerb „Pluspunkt Familie“ des Bündnisses für Familie Kreis Unna beworben. Die Preisträger werden im November bekannt gegeben.

„Wir freuen uns sehr über ein breit gefächertes Spektrum an Bewerbungen“, sagt Petra Buschmann-Simons, Sprecherin des Bündnisses für Familie, und betont: „Es muss nicht unbedingt eine komplizierte Personalpolitik oder gleich die Einrichtung einer Kindertagesstätte im Betrieb sein, die ein Unternehmen familienfreundlich macht.“

Große Bandbreite an Ideen


So bieten beispielsweise zwei der Unternehmen, die sich beworben haben, Teilzeit auch für Führungspositionen an. In mehreren Unternehmen können Kinder ganz unkompliziert mit an den Arbeitsplatz genommen werden. Auch ein Babybegrüßungsgeschenk, die (anteilige) Übernahme von Kinderbetreuungskosten oder die Möglichkeit, Wochenarbeitszeiten individuell vorübergehend zu reduzieren und flexibel auch wieder aufzustocken, erleichtern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. „All dies passt auch ganz wunderbar zum aktuellen Jahresthema des Bündnisses für Familie – Familienalltag managen“, unterstreicht Petra Buschmann-Simons.

Von 17 bis 700 Mitarbeiter


So vielfältig die Bewerbungen inhaltlich sind, so unterschiedlich ist auch die Struktur der Betriebe, die in Bergkamen, Bönen, Holzwickede, Lünen, Schwerte, Selm, Unna und Werne ansässig sind. Die Zahl der Mitarbeiter reicht von 17 bis 700. Die Unternehmen kommen aus den Branchen Chemische Industrie, Gasmesstechnik, Gesundheits- und Sozialwesen, Veranstaltungen/Events, Druck und Medien.

In Kürze werden Vertreter des Bündnisses für Familie die Unternehmen besuchen, um ihnen die Gelegenheit zu geben, ihre familienfreundlichen Angebote ausführlich vorzustellen. Die abschließende Bewertung trifft eine Jury. Die Preisträger erhalten eine Urkunde. Das Siegerunternehmen darf sich zusätzlich mit der Plakette „Familienfreundlichstes Unternehmen Kreis Unna 2015“ schmücken.

Kooperationspartner des Bündnisses für Familie sind neben dem Kreis Unna und der Wirtschaftsförderung Kreis Unna das Jobcenter Kreis Unna, die für den Kreis Unna zuständige Agentur für Arbeit Hamm, die Gleichstellungsstellen, der Evangelische Kirchenkreis Unna, die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, der DGB, die Handwerkskammer Dortmund und der Unternehmensverband Westfalen-Mitte.
- Birgit Kalle -

Blick in die Presse