Kreishaus Unna | Foto: nowofoto

Betreuungsstelle

Betreuungsstelle

Familie und Jugend

Der von Katja Schuon geleitete Fachbereich ist für Dienstleistungen und Angebote der öffentlichen Jugendhilfe in Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede zuständig. Die Verantwortung für die Fragen der Erziehung, Bildung und Förderung wird gemeinsam vom Jugendhilfeausschuss und der Verwaltung des Fachbereiches getragen.

Der Fachbereich ist kreisweit für die Bewilligung des Elterngelds zuständig und fungiert auch als Betreuungsstelle (ohne Lünen und Unna).

Ziel: Lebensbedingungen von Familien verbessern

Der Fachbereich beabsichtigt, die kommunalen Präventionsketten weiter auszubauen, um Eltern, Kinder und Jugendliche zu stärken. Die kommunalen Präventionsketten sind der Schlüssel zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen von jungen Menschen und ihren Familien.

Ein wesentlicher Ansatz besteht darin, in Netzwerken verbindlich zusammenzuarbeiten. Damit werden konkret, am Bedarf orientierte, Unterstützungsangebote vorgehalten. Die übergreifende Zusammenarbeit solcher Netzwerke zum Kinderschutz und für Frühe Hilfen bestehen seit 2008. Die Präventionsaktivitäten des Fachbereiches sind Bausteine der kommunalen Präventionskonzepte in Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede.

Wegweiser für Familien

Zentral an einer Stelle hat der Kreis Unna eine Liste von Links und Hilfsangeboten zusammengestellt, die Familien in besonderen Situationen unterstützen können.

Angebote im Überblick

Kurzlink
https://www.kreis-unna.de/x/ez-85f30d

Auskunft

Katja Schuon (Leitung)
Fon 0 23 03 / 27-10 51
Fax 0 23 03 / 27-20 99
katja.schuon@kreis-unna.de

Sandra Piccinno (stellv. Leitung)
Fon 0 23 03 / 27-11 51
Fax 0 23 03 / 27-20 99
sandra.piccinno@kreis-unna.de