Kreishaus Unna | Foto: nowofoto

Landtagswahl

Landtagswahl

Landtagswahlen finden grundsätzlich alle fünf Jahre statt. Am 14. Mai 2017 wurde der 17. Landtag in Nordrhein-Westfalen gewählt.
Die nächste Landtagswahl findet voraussichtlich im Mai 2022 statt.

Landtagswahlkreise im Kreis Unna

  • 115 Unna I (Fröndenberg/Ruhr, Holzwickede, Schwerte, Unna)
  • 116 Unna II (Lünen, Selm, Werne)
  • 117 Unna III - Hamm II (Bergkamen, Bönen, Kamen, Hamm-Herringen)

Der Landrat des Kreises Unna ist als Wahlleiter zuständig für die

  • Wahlorganisation für die Wahlkreise
  • Aufforderung zur Einreichung der Kreiswahlvorschläge
  • Prüfung und Zulassung der Kreiswahlvorschläge
  • Gestaltung, Druck und Ausgabe der Stimmzettel
  • Organisation und Abwicklung des Wahltages
  • Ergebnisermittlung

Formulare & mehr

Erforderliche Vordrucke für Kreiswahlvorschläge(nach den Mustern der LWahlO)

  • Anlage 9a
    Niederschrift (Mitglieder-/Vertreterversammlung) zur Aufstellung des/der Wahlkreisbewerbers/Wahlkreisbewerberin
  • Anlage 10a
    Versicherung an Eides statt
  • Anlage 11a
    Kreiswahlvorschlag
  • Anlage 12a
    Zustimmungserklärung
  • Anlage 13
    Bescheinigung der Wählbarkeit
  • Anlage 14a
    Formblatt für eine Unterstützungsunterschrift (Kreiswahlvorschlag)
    (Hinweis: Die Formblätter nach Anlage 14a LWahlO werden auf Anforderung vom Kreiswahlleiter kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bei der Anforderung sind der Familienname, der Vorname und der Wohnort des/der vorgeschlagenen Bewerbers/Bewerberin und die Bezeichnung der Partei oder Wählergruppe (und ggf. Kurzbezeichnung), die den Kreiswahlvorschlag einreichen will, oder das Kennwort des/der Einzelbewerbers/Einzelbewerberin anzugeben. Der Kreiswahlleiter hat diese Angaben im Kopf der Formblätter zu vermerken.)
  • Anlage 15
    Bescheinigung des Wahlrechts

Links

Auskunft

Christian Krahl
Fon 0 23 03 / 27-20 10
Fax 0 23 03 / 27-13 97
christian.krahl@kreis-unna.de