Foto: Linda Peloso

Fahrten, Feste, Führungen und mehr

Fahrten, Feste, Führungen und mehr

Fahrten, Feste, Führungen und mehr

Wer die Feste feiern will, wie sie fallen, sollte zumindest einen Überblick haben, wo gefeiert wird. Diesen Überblick gibt es hier. Wann die Feste stattfinden ist auf den jeweiligen Webseiten zu finden. Oder in den Highlights des Kreises. Diese sind unter Veranstaltungen zu finden.

Der Bereich Kultur und Tourismus lädt mit der Reihe „UNENTDECKT – Erlebnistouren durch den Kreis Unna“ dazu ein, die kulturellen, landschaftlichen, architektonischen und geschichtlichen Highlights im Kreis zu entdecken. Mit dem Reisebus geht es jeweils unter einem bestimmten Motto zu verschiedenen Orten im ganzen Kreisgebiet, zwischendurch gibt es einen kleinen Snack und den Abschluss bildet immer eine Kostprobe künstlerischer Darbietungen. Tickets gibt es unter ticketservice.kreis-unna.de

Alles kann fliegen! Im Frühling heben in Kamen Drachen und Co. vom Boden ab. Hoch über dem Kamener Kreuz schweben dann kunstvolle Kreationen aus Farbe, Phantasie und mehr wie von Zauberhand geführt durch die Luft.

In Lünen steigen die bunten Kunstwerke im Herbst in den Himmel. Seit über 25 Jahren erleben Besucher das Spektakel auf einem Segelfluggelände – wie in Kamen auch.
 

Sie müssen keine Leiche im Keller haben, um beim „Mord am Hellweg“ dabei zu sein. Gemordet wird nur verbal – dies aber so gekonnt, dass das 2002 erstmals veranstaltete bundesweit größte Treffen der internationalen Krimi-Eliteautoren längst „in Serie“ gegangen ist. Mehr noch: Mit dem „Ripper“-Award wird inzwischen auch ein international angesehener Krimiautoren-Preis vergeben.

Historisches Flair lässt sich bei einem Besuch der alten, restaurierten Stadtkerne genießen. Stellvertretend seien hier das „Nicolaiviertel“ in Unna und der historische Stadtkern von Werne genannt sowie die malerischen Dorfkerne von Bönen-Lenningsen und Bönen-Flierich mit dem „Alten Backhaus“.

Es gibt keinen Nachtwächter mehr? Doch! In mehreren Städten im Kreis gibt es diese besondere Spezies noch und sie freut sich über Begleitung in dunklen Stunden.
 

Der Kreis Unna lädt Gruppen oder Vereine ein, bei einer Halbtagestour die abwechslungsreiche Landschaft des Kreises und vieles mehr zu entdecken. Gewählt werden kann zwischen Routen durch den Nordkreis (Lünen, Selm, Werne, Kamen, Bergkamen) oder durch den Südkreis (Holzwickede, Bönen, Fröndenberg/Ruhr, Schwerte, Unna).

Die Kosten belaufen sich für Gruppen bis 30 Personen auf 330,00 Euro und für Gruppen ab 31 bis maximal 48 Personen auf 370,00 Euro. Darin enthalten sind die Buskosten, sowie das Honorar für den Begleiter (HanseTourist Unna).

Der Kreis Unna bietet für Schulklassen der dritten und vierten Schuljahre rund zweistündige, kostenfreie Kreishausführungen an. Gemeinsam mit Detektivhund „Edgar“ können die Kinder auf Spurensuche durch das Kreishaus Unna gehen und dabei viele Dinge über den Kreis Unna und seine Aufgaben herausfinden. Besucht werden unter anderem das Bürgerbüro, die Gesundheitsbehörde und der Umweltbereich.

Bei der Führung müssen die Kreishausdetektive gut aufpassen, denn nur, wer alle Quizfragen auf einem Ermittlungsbogen richtig beantworten kann, erhält das geheime Lösungswort. Die Auflösung gibt es schließlich bei einem Besuch im Büro vom Chef der Kreisverwaltung, Landrat Mario Löhr, persönlich – ebenso wie ein Erinnerungsfoto.

Anmeldungen nimmt Stefanie Bussmann (Fon 0 23 03 / 27-14 13) entgegen.

Kurzlink
https://www.kreis-unna.de/x/eT-cec2ef

Auskunft

Kreisrundfahrten