Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

15 Jahre Go in - Treffpunkt feiert Geburtstag

„Ohne das Go in wären wir keine Freunde!“, „Hier bin ich nicht alleine.“, „Hier fühle ich mich wohl.“, „Das Go in ist cool!“ – so klingen die jungen Besucher des Treffpunkts „Go in“ in Bönen. Am Montag, 29. November feierte der Kinder- und Jugendtreff seinen 15. Geburtstag und der Kreis sagt „Herzlichen Glückwunsch“.

Am 29. November 2006 war es soweit, dass Go in öffnete seine Pforten an der Bahnhofstraße 130 in Bönen.

„15 Jahre ist das jetzt her und seitdem unterstützen wir Kinder und Jugendliche beim Aufwachsen und Groß werden in der Gemeinde. Wir unterstützen sie bei ihren Vorhaben und geben ihnen eine Stimme“, sagt Leiterin Angela Bräuer.

Angebote wie Kinderkino, Ferienfreizeiten, Hausaufgabenbetreuung, Halloweenparty oder Kickern und Billard vor Ort – zu erleben gibt es viel für Kinder und Jugendliche beim Treffpunkt.

Landrat gratuliert

Groß gefeiert werden konnte der 15. Geburtstag leider nicht, wie so vieles ein Opfer der Corona- Pandemie.

Zahlreiche Glückwunsche gab es trotzdem, auch von Landrat Mario Löhr: „Gerade in einer Zeit, wie den letzten zwei Jahren, brauchen Kinder und Jugendliche Orte, zu denen sie gehen können, wenn sie Sorgen haben oder einfach gemeinsam mal wieder richtig Spaß haben wollen – darum ist das ‚Go in‘ in Bönen so wichtig und ich gratuliere ganz herzlich zu 15 Jahren großartiger Arbeit.“

Mehr zum Go in und alles zu Terminen, Aktionen und Hygiene-Regeln gibt es auf www.treffpunkt-go-in.de oder per Telefon unter 0 23 83 / 9 18 24 90.

- Anita Lehrke -

Social Media