Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Damit das Rad richtig rollt - Radstationen bieten Service

Die Heimat rollend erkunden - dafür eignen sich sonnige Ferientage besonders gut. Auf zwei Rädern ist man schnell unterwegs und nah an der Natur. Dafür, dass Radfahrer nicht plötzlich auf dem Schlauch stehen, sorgen unter anderem die Radstationen im Kreis Unna.

Bevor es auf eine der zahlreichen Strecken im offiziell als fahrradfreundlich ausgezeichneten Kreis Unna geht, sollte überprüft werden, ob der Drahtesel genau so fit ist wie sein Fahrer. Neben den Fachgeschäften in den Städten und Gemeinden bieten auch die Radstationen im Kreis Inspektionen und kleinere Reparaturen wie einen Schlauchwechsel an.

Leihräder stehen zur Verfügung

In den Radstation Bönen, Kamen, Lünen City und Lünen Bahnhof, Schwerte und Unna werden die Räder wieder auf Vordermann gebracht – vom Kinderrad über das klassische Hollandrad bis zum Mountainbike. Soweit möglich, werden kleinere Reparaturen sofort ausgeführt. Übrigens stehen dort auch Leihräder und E-Bikes zum Ausleihen zur Verfügung.

Blitzblank in der Waschanlage

Wer nicht nur ein funktionsfähiges, sondern auch ein sauberes Rad haben möchte, ist in den Radstationen auch an der richtigen Adresse: In einer Fahrradwaschanlage oder per manueller Wäsche können Pedalritter ihre Schätze bei Bedarf reinigen lassen. So steht einer blitzblanken Radtour nichts mehr im Wege.
- PK -

  • Radstationen im Überblick
  • Touren-Tipps

 

Blick in die Presse