Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Kinder-Uni in Schwerte - Warum bebt die Erde?

Die Wände wackeln, Tassen fallen aus dem Regal – die Erde bebt. Warum unser scheinbar stabiler Planet so erschüttert wird und welche riesigen Kräfte dabei wirken, wird bei der Kinder-Uni am Freitag, 23. Oktober in Schwerte untersucht.

Prof. Dr. Christine Thomas von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster nimmt die jungen Zuhörer mit auf eine Reise in das Erdinnere. Neben der Entstehung von Erdbeben und der Frage, weshalb es in manchen Gebieten viele davon gibt, wird auch betrachtet, welche Erdbeben einen Tsunami auslösen können.

Interessierte Kinder sind eingeladen

Beginn der Kinder-Uni-Vorlesung ist am Freitag, 23. Oktober um 17 Uhr in der Realschule am Bohlgarten, Holzener Weg 22, 58239 Schwerte. Eingeladen sind alle interessierten Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Die Vorlesung dauert rund 60 Minuten; der Eintritt ist frei.

Zum Hintergrund

Veranstaltet wird die Kinder-Uni, ein Projekt des 2006 von Landrat Michael Makiolla initiierten „Zukunftsdialog Kreis Unna“ und Teil seiner Bildungsoffensive, vom Kreis Unna in Kooperation mit den Hochschulen der Region. Unter dem Motto: „Wissen macht Spaß!“ lösen Wissenschaftler von „echten“ Universitäten mit den jungen Hörerinnen und Hörern einige Rätsel dieser Welt.
-PK-

Blick in die Presse