Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Spaziergang in der Lippe-Aue - Von Gewässern, Amphibien und Vögeln

Zu einem naturkundlichen Spaziergang in der Lippe-Aue lädt die Biologische Station Kreis Unna | Dortmund am Samstag, 24. Oktober ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr die Ökologiestation des Kreises Unna, Westenhellweg 110 in Bergkamen-Heil.

Teilnehmer der etwa zweistündigen Exkursion in die Natur sollten mit wetterfester Kleidung, geeignetem Schuhwerk und eventuell einem Fernglas ausgerüstet sein. Eine Voranmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung ist nicht notwendig.

Lippe-Aue als Rast- und Brutplatz

Rolf Ohde von der Biologischen Station wird auf dem Spaziergang verschiedene Stillgewässer in der Lippe-Aue und deren Optimierung durch gewässerökologische Maßnahmen vorstellen. Die Wirkung der Eingriffe wird in einem Vorher- Nachher-Vergleich anhand von Fotos eindrucksvoll veranschaulicht. Auch die Entwicklung des Amphibienvorkommens sowie die Bedeutung der Lippe-Aue als Rast- und Brutplatz für seltene Vogelarten wird erläutert.

Tag des Apfels auf der Öko-Station

Zum Ausklang nach dem Ausflug sind die Teilnehmer herzlich eingeladen, den „Tag des Apfels“ auf der Ökologiestation zu besuchen. Von 12 bis 18 Uhr findet dieses bunte Fest für die ganze Familie mit „vollem Programm“ statt. Neben einem Regionalmarkt, Musik und einer Pflanzenbörse gibt es natürlich auch Speis‘ und Trank zur Stärkung. 
- PK -

Blick in die Presse