Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Etatentwurf 2016 ist gewichtiges Werk - 3,5 Kilogramm zum Nachlesen

Foto: C. Rauert - Kreis Unna

80 x 210 x 297 – das sind auf den Millimeter genau die Eckdaten für den Haushaltsplanentwurf 2016. Innerhalb der stattlichen Raummaße verbirgt sich ein für die nahe Zukunft des Kreises gewichtiges Werk: Satte 3,5 Kilogramm bringen die insgesamt 12 Bände auf die Waage.

Neben dem Band mit Haushaltssatzung, Vorbericht und Anlagen gibt es elf Budgetbände mitsamt gesetzlichen Erläuterungen, redaktionellen Anmerkungen und Zahlen, Zahlen, Zahlen, wohin das Auge blickt.

Der Etat-Entwurf wurde Anfang November von Kreisdirektor und Kämmerer Dr. Thomas Wilk in den Kreistag eingebracht. Wer nicht „live“ dabei war, aber wissen möchte, in welche Richtung der Kreis im Haushaltsjahr 2016 finanziell steuert, kann das gesamte Rechenwerk nun nachlesen.
- Constanze Rauert -

                       

Blick in die Presse