Kreishaus Unna | Foto: nowofoto.de

Vortrag in der Ökologiestation - Gartengrenzen-Hecken-Zäune-Sichtschutz

Foto: angieconscious - pixelio.de

Die Gestaltung von Grundstücksgrenzen ist ein wichtiger Aspekt in der Gartenplanung. Das Umweltzentrum Westfalen bietet deshalb einen Vortrag mit Fachmann und praktischen Tipps an.

Als Dienstag, 24. November in der Ökologischen Station zu Gast ist Peter Rogge aus Lünen. Er erklärt die verschiedenen Möglichkeiten für die Verwendung Hecken oder Zäunen und nennt auch die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen

Dabei geht Rogge auch auf den Aufwand ein, der für das Pflanzen von Hecken bzw. Setzen von Zäunen und deren anschließende Unterhaltung angesetzt werden muss. Natürlich können an den Fachmann auch Fragen gestellt werden.

Die Veranstaltung beginnt am 24. November um 19 Uhr in der Ökologischen Station, Westenhellweg 110 in Bergkamen-Heil. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Anmeldungen für die zweistündige Veranstaltung sind unter Fon 0 23 89-98 09 11 (auch Anrufbeantworter) beim Umweltzentrum Westfalen möglich.
- Umweltzentrum Westfalen -

Blick in die Presse